Basler Rösti

Das Rezept für die Basler Rösti aus dem Schweizer Kanton Basel wird mit Poulet, Gemüse und Leckerli-Gewürz zubereitet, und das schmeckt wunderbar!

Basler Rösti
40 Minuten

Bewertung: Ø 3,2 (17 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

60 g Frühlingszwiebel
1 Stg Lauch
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Paprikapulver
1 Bund Peterli
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
300 g Pouletbrust
1.5 kg Rösti
1 Stk Rüebli
1 Prise Salz
1 Stk Zucchini

Zutaten Leckerli-Gewürz

30 g Anispulver
20 g Ingwerpulver
60 g Koriander
12 g Pfeffer aus der Mühle
8 g Sternanis ganz
50 g Wacholderbeeren
155 g Zimtpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Pouletbrust wird geschnetzelt und mit wenig Hühnerbouillonpaste blanchiert. Sobald das Poulet gar ist, wird es herausgenommen und mit kaltem Wasser abgespült, danach beiseitegelegt.
  2. Das Rüebli wird gewaschen, entstielt, geschält und klein geschnitten. Die Zucchini und der Lauch werden gewaschen,entstielt und klein geschnitten. Die Peterli werden gewaschen und klein geschnitten. Das fein geschnittene Suppengemüse wird im heissen Wasser blanchieren und danach mit kaltem Wasser abgeschreckt, anschliessend beiseite zum Auskühlen gestellt.
  3. Für das Leckerli-Gewürz werden Wacholderbeeren mit den ganzen Starnanis in einer Schüssel püriert und mit Zimt, Pfeffer, Koriander, Anispulver und Ingwerpulver verrührt.
  4. Olivenöl wird in einer grossen Pfanne erhitzt und Rösti darin angebraten. Die Rösti werden mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt und unter Wenden goldgelb angebraten. Das Pouletfleisch wird anschliessend beigefügt und mit angebraten.
  5. Danach wird das geschnittene Gemüse beigefügt und mit 25g vom Leckerli-Gewürz vermischt. Die Frühlingszwiebel wird gewaschen und das Grüne wird klein geschnitten. Auf einem Teller werden nun die Rösti mit dem Poulet gleichmässig verteilt und mit dem Grünen der Frühlingszwiebel garniert.
  6. Das übrige Leckerli-Gewürz wird geschlossen in einem Geschirr an einem dunklen Ort gelagert.

Tipps zum Rezept

Passend zum Gericht empfehlen wir einen fein gewürfelten Tomatensalat mit Zwiebeln und Schnittlauch und Italienischem Dressing.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE