Einlegen in Öl

Was wäre die italienische Küche ohne Antipasti? Die in duftendes Olivenöl eingelegten Spezialitäten munden unvergleichlich! Noch mehr Freude bereitet uns, wenn wir Gemüse selbst in Öl einlegen. Das ist gar nicht so schwierig.

eingelegte Tomaten und Käse in Öl bewahren den Sommer im Glaseingelegte Tomaten und Käse in Öl bewahren den Sommer im Glas (Foto by: belchonock/ Depositphotos)

Delikatessen die in Öl eingelegt werden können:

  • Pilze

  • Knoblauch

  • getrocknete Tomaten

  • Oliven

  • Frischkäse oder auch Hartkäse

  • Peperoncini

  • Auberginen

  • Artischocken

  • Ruebli

So geht’s

Zum Einlegen von Gemüse und Käse eignet sich am besten Olivenöl.Zum Einlegen von Gemüse und Käse eignet sich am besten Olivenöl. (Foto by: photodesign / Depositphotos)

  1. Schneidet das gewünschte Gemüse in Scheiben oder Stücke und lässt es in einer würzigen Marinade ein paar Stunden ruhen.
  2. Perfekt ist, wenn ihr es nun auf dem Grill gar brutzeln könnt. Alternativ geht das selbstverständlich auch in einer Grill- oder Bratpfanne oder das Gemüse kann auch normal in Wasser gekocht werden.
  3. Lasst das Gemüse etwas auskühlen.
  4. Danach schichtet ihr es in hübsche Einmachgläser.
  5. Nun füllt ihr das Glas mit kalt gepresstem Olivenöl auf, bis das Gemüse vollständig zugedeckt ist.
  6. Die Gläser gut verschliessen. Käse, Oliven oder Knoblauch könnt ihr natürlich unverarbeitet in das Öl einlegen.
  7. An einem dunklen, trockenen Ort sind diese Antipasti sechs bis acht Monate haltbar.

Aromanuancen

Mehr Pfiff verleiht ihr den Antipasti, wenn ihr das Öl mit frischen Kräutern, Pfeffer- oder Senfkörnern, Knoblauch oder Peperoncini würzt.

Thymian beispielsweise passt prima zu Peperoni; Knoblauch zu Auberginen.

Wichtig ist vor allem, dass ihr mit frischen, erstklassigen Produkten arbeitet.

Mehr Antipasti-Rezepte gibt es hier:

Antipasti Rezepte


Bewertung: Ø 4,5 (11 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gemüse selber fermentieren

Gemüse selber fermentieren

Fermentieren bezeichnet ein Verfahren, mit dem durch ein Gärungsprozess Gemüse, Milchprodukte oder Getränke haltbar gemacht werden. Eine Schritt für Schritt Anleitung zeigt, wie Gemüse fermentiert wird ohne Essig oder Öl, rein durch Salz und Wasser.

WEITERLESEN...
Schongaren / Niedergaren

Schongaren / Niedergaren

Aus der modernen Küche ist das Schongaren – oder Niedergaren – nicht mehr wegzudenken, da durch diese Garmethode edle Fleischstücke butterzart werden. Doch die Niedergarmethode eignet sich auch für Fisch und Gemüse.

WEITERLESEN...
Low Carb Pasta herstellen

Low Carb Pasta herstellen

Low Carb Pasta kann aus Hülsenfrüchten wie Linsen oder Bohnen hergestellt werden. Auch Pasta aus frischem Gemüse ist glutenfrei, köstlich und gesund. Diese Rezepte zeigen wie es geht.

WEITERLESEN...
Gemüse einmachen

Gemüse einmachen

Gemüse einlegen in Essig wie die Cornichons oder Peperoni ist die gute Methode um Gemüse für den Winter haltbar zu machen. Einmachen heisst das Zauberwort. Wir zeigen, wie’s geht.

WEITERLESEN...

User Kommentare