Griesschnitten

Leichte gebackene Griesschnitten, die als Dessert oder auch als leichter Snack serviert werden können. Das unkomplizierte, süsse Rezept.

Griesschnitten
75 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (34 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die frische Milch mit dem Rahm, Zucker und einer Prise Salz in einem kleinen Topf langsam aufkochen lassen. Dann den Griess einrühren und unter Rühren leicht köcheln lassen, bis der Griess fest geworden ist. Dann 30 gr Butter einrühren und die Griessmischung in eine mit Butter eingefettete Backform/Backblech ca. 1 cm dick ausstreichen und abkühlen lassen für ca. 45 Minuten.
  2. Sobald der Griess fest geworden ist, vorsichtig auf eine Arbeitsfläche stürzen und in kleine Rechtecke schneiden.
  3. Die Griesschnitten in einer Pfanne mit der restlichen Butter von beiden Seiten für einige Minuten goldbraun braten. Anschliessend mit Puderzucker bestreuen und auf Desserttellern anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Ein gesundes, fruchtiges Griess Rezept, das seine wunderschöne, violette Farbe erhält und somit auch wunderbar den Kleinen schmecken wird.

Orangen-Zwetschgen-Griess

Orangen-Zwetschgen-Griess

Ein süsses Dessert aus Orangen-Griess an frischem Zwetschgen-Kompott. Das einfache Rezept, schnell und unkompliziert zubereitet.

Kalter Griess

Kalter Griess

Ein kalter Griess wird mit Schokolade und Vanille verfeinert.

Orangengriess an Rhabarberkompott

Orangengriess an Rhabarberkompott

Ein süsses Frühlingsrezept mit frischem Rhabarber und Griess, dass gut an einem Abend mit Gästen serviert werden kann und auch den Kleinen schmeckt.

User Kommentare