Holz-, Kohlegrill - Grillen mit Kohle

Grillieren mit Holz oder Holzkohle – das ist vermutlich die ursprünglichste Form des Grillierens. Es ist das, was man gemeinhin unter Grillspass versteht. Mit Sicherheit ist es eine Beschäftigung, die die vom Alltag gestressten Menschen perfekt entschleunigt und die sowohl Entspannung als auch Genuss pur verspricht.

Holzkohlegrill gibt es in allen Grössen und FormenHolzkohlegrill gibt es in allen Grössen und Formen (Foto by: DmitryPoch/ Depositphotos)

Das Phänomen Holzkohlegrill

Holzkohlegrill gibt es in allen Grössen und Formen. Am bekanntesten ist vermutlich der Kugelgrill auf drei Beinen, wovon zwei mit Rädern versehen sind. Damit kann man den Grill, je nach Windrichtung, an unterschiedlichen Orten im Garten platzieren, bevor man mit dem Einfeuern beginnt.

Holzkohlegrills werden – wie der Name sagt – mit Kohle oder Holz geheizt. Das ist ein langwieriges Unterfangen und gleicht schon fast einem meditativen Ritual. Meist ist zumindest das Salate und Saucen zubereitet haben.

Die richtige Glut benötigt Zeit

Schnell mal ein Stück Fleisch auf den Grill werfen, um es nach kurzer Zeit zu geniessen, ist nicht möglich. Denn bis sich die Glut zum Grillieren eignet, dauert es eine ganze Weile und benötigt ein wenig Geschick. Oft wird man des Wartens überdrüssig und fängt mit dem Grillieren an, bevor der ideale Zeitpunkt erreicht ist.

Und wenn sich nach dem lukullischen Mahl alle zufrieden zurücklehnen, kommt so sicher wie das Amen in der Kirche die Feststellung des Grillmeisters: Jetzt wäre die Glut perfekt. Mittlerweile gibt es aber Hilfsmittel in Form mobiler Kamine, welche die Glutbildung beschleunigen helfen.

Dennoch ist es mit Holzkohlen nicht möglich, auf die Schnelle etwas zur grillieren.

Vor- und Nachteile des Holzkohlegrills

Ein Nachteil ist sicher die lange Wartezeit, bis die Glut bereit ist. Die Rauchbildung und die Tatsache, dass es vielerorts gar nicht erlaubt ist, mit Holzkohlegrill zu grillieren, gehören zu den weiteren negativen Aspekten.

Dafür ist es die authentischste Art zu grillieren, oft verbunden mit der Pflege von Freundschaften und dem gemütlichen Beisammensein. Holzkohlegrills sind mobil und können je nach Bedarf einfach disloziert werden, beispielsweise in den Schatten, wenn die Sonne zu heiss brennt.

Mittlerweile gibt es sehr kleine, schlichte Ausführungen und sogar Einweggrills, die sich hervorragend für das Picknick unterwegs eignen. Und Freunde von Holzkohlegrills führen ins Feld, dass sich der Geschmack von über dem Feuer gebratenem Fleisch durch nichts in der Welt ersetzen lässt.


Bewertung: Ø 2,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Dutch Oven - Grillen über dem Feuer

Dutch Oven - Grillen über dem Feuer

Wer der Grillwurst einmal überdrüssig ist und trotzdem draussen kochen möchte, findet im Dutch Oven eine variable Alternative!

WEITERLESEN...
Gasgrill - Grillen mit Gas

Gasgrill - Grillen mit Gas

Manchmal muss es beim Grillen einfach nur schnell und unkompliziert gehen. Für solche Fälle ist der Gasgrill genau das Richtige.

WEITERLESEN...
Elektrogrill - Grillen mit Strom

Elektrogrill - Grillen mit Strom

Der grösste Pluspunkt beim Elektrogrill ist bestimmt seine hohe Sicherheit. Er benötigt weder das explosive Gas noch offenes Feuer, um betrieben zu werden.

WEITERLESEN...

User Kommentare