Pikanter Linseneintopf

Pikanter Eintopf mit Gemüse, ideal für den Herbst. Probieren Sie das feine Rezept aus.

Pikanter Linseneintopf

Bewertung: Ø 4,2 (85 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Bio-Bouillonpulver
1 Stk Karotte
4 Stk Kartoffeln, festkochend
1 Stk Knoblauchzehe
200 g Linsen
2 Stk Lorbeerblätter
3 Stk Nelken
1 EL Öl
0.5 Dose rote Feuerbohnen
200 ml Rotwein
2 Stk Schalotten
1 EL Tomatenkonzentrat
400 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Hacken Sie die Schalotten klein. Schälen Sie die Kartoffeln und das Rüebli und würfeln Sie beides in ganz kleine Stückchen. Spülen Sie die "Indianerbohnen" ab. Erhitzen Sie dann in einem grösseren Topf Öl. Dünsten Sie darin die Zwiebeln kurz an, geben Sie dann rasch darauf die Linsen, Bohnen, Kartoffeln und Karotte hinzu und dünsten alles kurz 2 Minuten an.
  2. Löschen Sie rasch mit Rotwein und Wasser ab. Geben Sie die Nelken, die Lorbeerblätter, das Tomatenkonzentrat und die Bouillon hinzu. Pressen Sie den Knoblauch in den Topf. Mischen Sie alles gut durch und lassen es dann auf kleiner Flamme zugedeckt 45 Minuten köcheln.
  3. Sobald die Linsen gar sind und das Wasser aufgezogen haben, entfernen Sie die Lorbeerblätter (und wenn möglich die Nelken). Würzen Sie dann den Eintopf kräftig mit Salz, Pfeffer, wenig Curry und reichlich scharfem Paprikapulver. En Guete!

Tipps zum Rezept

Dazu passt grüner Salat und rustikales Brot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Quitteneintopf

Quitteneintopf

Noch nie Quitteneintopf probiert ? So ein Rezept dürfen Sie nicht verpassen !

Schweizer Winter-Eintopf

Schweizer Winter-Eintopf

Wenn die Tage wieder kälter werden, lockt der Duft nach frischem Eintopf Schweizer Hausfrauenart ins Haus. Ein simples Rezept zum Nachkochen.

Irish Stew mit grünen Bohnen

Irish Stew mit grünen Bohnen

Ein typisch traditionell irisches Gericht, welches hauptsächlich aus Lammfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten besteht.

Soupe du Chalet

Soupe du Chalet

Das Rezept für ein Soupe du Chalet ist ein Schweizer Bohnenrezept aus dem Kanton Zug und Kanton Zürich für jeden Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL