Specksalz

Mit diesem Rezept bereiten Sie selbst ein köstliches Specksalz zu, das besonders gut auf dem Frühstücksei mundet, oder um Fleisch zu würzen.

Specksalz
15 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (93 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

8 Stk Dekorative Gläser zum Befüllen
400 g Meersalz
2 EL Pfeffer
200 g Speckstreifen
200 g Speisesalz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Specksalz kauft man idealerweise fein geschnittene Speckstreifen.
  2. Die Speckstreifen werden auf Backpapier in einem Backblech aufgelegt und im Rohr bei ca. 90° getrocknet. Die Streifen sollten nicht zu schwarz werden, aber gut knusprig.
  3. Nach dem Trocknen tupft man den Speck trocken und lässt ihn dann auskühlen. Nun wird er im Mörser klein gerebelt.
  4. Das Meersalz, das normale Salz und der Pfeffer werden gut mit dem gerebelten Speck vermischt und das ferige Specksalz dann in dekorative Gläser zum Verschenken gefüllt, oder aber in Aufbewahrungsbehälter, wenn man es selbst verwendet.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL