SAISONALE REZEPTE

Papet vaudois

Papet vaudois

Papet vaudois ist ein sehr bekannter, schweizer Laucheintopf und dieser wird mit Wurst serviert.

Weihnachtstiramisu

Weihnachtstiramisu

Wer ein Weihnachts-Tiramisu zubereiten möchte, verfeinert ein klassisches Rezept mit weihnachtlichen Gewürzen und Aromen.

Leckere Mailänderli

Leckere Mailänderli

Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen Rezept für Weihnachtsgebäck sind, probieren Sie doch die leckeren Mailänderli!

REZEPTARTEN

AKTUELLES AUS DER KULINARIKWELT

Tischgrill: Saucen, Beilagen & Ideen

Tischgrill: Saucen, Beilagen & Ideen

Zu Corinnas Leibspeisen gehört Tischgrill an den Festtagen. Tischgrill Zutaten lassen sich einfach vorbereiten und Corinna serviert dazu hausgemachte Saucen und eingelegtes Gemüse.

Silvesterfingerfood & Apéroideen

Silvesterfingerfood & Apéroideen

Fingerfood ist gerade an Silvester stets eine gute Wahl - das Geheimnis liegt in der Unkompliziertheit. Gäste lieben Apérogebäck, ungarisches Gulasch und köstliches aus Blätterteig.

Festliches Weihnachtsessen

Festliches Weihnachtsessen

Tradition wird an Weihnachten gross geschrieben: Meist greift Familie Schweizer auf Altbewährtes wie Schweinebraten, Fondue chinoise & Tischgrill zurück.

COCKTAILARTEN

WAS HAT JETZT SAISON

Weihnachtsmenü

Weihnachtsmenü

Bei uns finden Sie Anregungen und Vorschläge, wie Ihr Weihnachtsessen aussehen könnte, vom traditionellen bis zum vegetarischen Menü haben Sie freie Auswahl.

Silvesterrezepte

Silvesterrezepte

Wer eine Party veranstaltet, der tut gut daran, einfache und köstliche Rezepte den Gästen zu servieren. Besonders einfache Apérorezepte, Finderfood, Fondues und hausgemachte Saucen und Dips oder Gulaschrezepte bieten sich hierfür an. Gäste lieben ebenso Raclette, ungarisches Gulasch oder auch süsses Fingerfood.

PASSEND ZUR SAISON

DIE DEZEMBERKÜCHE – GUETZLI UND SCHLEMMEREIEN

Endlich ist er da - der stimmungsvolle Advent mit dem Duft von Glühwein oder Punsch und gebratenen Maroni in die Nase. Im Dezember duftet unser Zuhause betörend nach Süssgebäck, denn Backen im Advent gehört zu den lieb gewonnen Gepflogenheiten wie das Bräteln am 1. August. Bis zum Jahresende lassen wir es uns gut gehen; die Schlemmerei findet ihren Höhepunkt in einem erlesenen Weihnachtsmenü und einer Party mit Silvestermenü.

Doch bis es so weit ist, stellt sich so manch einer die Frage: Welche Kochrezepte sind die besten im Dezember? Da passen sehr gut Schinkengipfeli, Wienerli im Teig, Spätzlipfanne, Hackbällchen, Älplermakkaroni mit Apfelmus oder einem unkomplizierten Rührei.

Suppen kommen in der kalten Jahreszeit immer an: Kürbissuppe, Gerstensuppe, Blumenkohlsuppe, MinestroneSuppenrezepte gibt es wie Sand am Meer.

Pancakes mit unterschiedlichen Zutaten wie Schlagrahm, Früchten, Honig oder Konfitüre werden immer beliebter und passen zu einem warmen Brunch mit Familie oder Freunden.

Währschafte Kochrezepte sind aktuell besonders gefragt: Dazu gehören sicher Rezepte für Hörnliauflauf, Rösti, Spätzli, Polenta oder Pouletgeschnetzeltes.

An den Festtagen kann ein Kalbsbraten oder Schweinebraten oder Rollschinkli im Blätterteig mit Kartoffelstock aufgetischt werden. Safranrisotto könnte übrigens ein unkompliziertes vegetarisches Rezept als Hauptspeise für Gäste sein – es braucht kein Fleisch dazu. Wer es ganz edel mag, verwöhnt seine Freunde dennoch mit Fleisch Rezepten und selbstgemachten Brot.

Den Auftakt zum erlesenen Gästemenu machen Prosecco und Chateaubriand begleitet von Kartoffelgratin und Orangentiramisu oder ein zart schmelzendes Tobleronemousse. Mit Desserts wie Apfelkuchen, Maronikuchen oder Cantucci mit Vin Santo kann nichts schiefgehen. Wer Tischgrill oder Raclette anbietet der reicht dazu selbstgemachte Saucen und Dips, wie eine Knobisauce.

Für Schoggikuchen ist die Saison nie zu Ende. Dennoch – im Dezember spielen die Brunsli, Mailänderli & andere Guetzli Rezepte eine wichtige Rolle. Vanillekipferl oder Chräbeli sind zu Weihnachten ebenfalls unter den beliebtesten Weihnachtsguetzli Rezepten zu finden. Ein Magenbrot, Schokoladensablé oder Rahmtäfeli oder Caramelguetzli passen ebenfalls wunderbar auf den weihnachtlichen Guetzliteller.

Aus Lebkuchen oder Salzteig können Sie zudem hübschen Christbaumschmuck selber backen – eine tolle Alternative zum herkömmlichen Weihnachtsschmuck. Ob Schinkengipfelirezept, Lebkuchenrezept oder Salzteigrezept: Bei Gute Küche werden Sie fündig.

Wir wünschen Ihnen kreatives Kochen, besinnliche Adventstage und ein stimmungsvolles Weihnachtsfest. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.