SAISONALE REZEPTE

Reisauflauf mit Mandarinen

Reisauflauf mit Mandarinen

Ein Reisauflauf mit Mandarinen wird mit Zimt und Zucker garniert.

Sablés Caramel-Guetzli

Sablés Caramel-Guetzli

Köstlich und einfach ist dieses Sablé Rezept. Diese Caramel Guetzli zergehen auf der Zunge.

Weihnachtlicher Zimtkuchen

Weihnachtlicher Zimtkuchen

Weihnachtlicher Zimtkuchen schmeckt einfach wunderbar. Dieses leichte und schmackhafte Rezept sollten Sie probieren.

REZEPTARTEN

AKTUELLES AUS DER KULINARIKWELT

Geschenke selbst gemacht

Geschenke selbst gemacht

Selber zubereiten Geschenke kommen von Herzen. Tolle Ideen für kulinarische Weihnachtsgeschenke sind Kräutersalz und Kräuteröle, Backmischungen, Guetzli, Eierlikör und Weihnachtssirup und vieles Mehr.

Weihnachtsguetzli backen

Weihnachtsguetzli backen

Alle Jahre wieder duftet es aus den Backstuben nach Anis, Zimt & Co. Ob Guetzli, Lebkuchen oder Stollen, ohne diese Leckereien wäre die Adventzeit kaum vorstellbar.

Zimt: wärmendes Gewürz

Zimt: wärmendes Gewürz

Kein Duft und kein Aroma assoziieren wir so sehr mit der Adventszeit wie Zimt. Zimt gehört zu Guetzli Rezepten und in jeden Glühwein. Zimt ist vielseitig und passt in viele Rezepte.

COCKTAILARTEN

WAS HAT JETZT SAISON

Weihnachtsmenü

Weihnachtsmenü

Bei uns finden Sie Anregungen und Vorschläge, wie Ihr Weihnachtsessen aussehen könnte, vom traditionellen bis zum vegetarischen Menü haben Sie freie Auswahl.

Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

Wenn das Zuhause dauerhaft verführerisch nach Vanille, Zimt und Schokolade duftet, sich in der Küche Blechdosen auftürmen und jede freie Ablagefläche mit Utensilien für Backdekorationen belegt ist, sind die Festtage nicht mehr weit. Köstliche Guetzlirezepte machen das backen einfach.

PASSEND ZUR SAISON

DIE DEZEMBERKÜCHE – GUETZLI UND SCHLEMMEREIEN

Endlich ist er da - der stimmungsvolle Advent mit dem Duft von Glühwein oder Punsch und gebratenen Maroni in die Nase. Im Dezember duftet unser Zuhause betörend nach Süssgebäck, denn Backen im Advent gehört zu den lieb gewonnen Gepflogenheiten wie das Bräteln am 1. August. Bis zum Jahresende lassen wir es uns gut gehen; die Schlemmerei findet ihren Höhepunkt in einem erlesenen Weihnachtsmenü und einer Party mit Silvestermenü.

Doch bis es so weit ist, stellt sich so manch einer die Frage: Welche Kochrezepte sind die besten im Dezember? Da passen sehr gut Schinkengipfeli, Wienerli im Teig, Spätzlipfanne, Hackbällchen, Älplermakkaroni mit Apfelmus oder einem unkomplizierten Rührei.

Suppen kommen in der kalten Jahreszeit immer an: Kürbissuppe, Gerstensuppe, Blumenkohlsuppe, MinestroneSuppenrezepte gibt es wie Sand am Meer.

Pancakes mit unterschiedlichen Zutaten wie Schlagrahm, Früchten, Honig oder Konfitüre werden immer beliebter und passen zu einem warmen Brunch mit Familie oder Freunden.

Währschafte Kochrezepte sind aktuell besonders gefragt: Dazu gehören sicher Rezepte für Hörnliauflauf, Rösti, Spätzli, Polenta oder Pouletgeschnetzeltes.

An den Festtagen kann ein Kalbsbraten oder Schweinebraten oder Rollschinkli im Blätterteig mit Kartoffelstock aufgetischt werden. Safranrisotto könnte übrigens ein unkompliziertes vegetarisches Rezept als Hauptspeise für Gäste sein – es braucht kein Fleisch dazu. Wer es ganz edel mag, verwöhnt seine Freunde dennoch mit Fleisch Rezepten und selbstgemachten Brot.

Den Auftakt zum erlesenen Gästemenu machen Prosecco und Chateaubriand begleitet von Kartoffelgratin und Orangentiramisu oder ein zart schmelzendes Tobleronemousse. Mit Desserts wie Apfelkuchen, Maronikuchen oder Cantucci mit Vin Santo kann nichts schiefgehen. Wer Tischgrill oder Raclette anbietet der reicht dazu selbstgemachte Saucen und Dips, wie eine Knobisauce.

Für Schoggikuchen ist die Saison nie zu Ende. Dennoch – im Dezember spielen die Brunsli, Mailänderli & andere Guetzli Rezepte eine wichtige Rolle. Vanillekipferl oder Chräbeli sind zu Weihnachten ebenfalls unter den beliebtesten Weihnachtsguetzli Rezepten zu finden. Ein Magenbrot, Schokoladensablé oder Rahmtäfeli oder Caramelguetzli passen ebenfalls wunderbar auf den weihnachtlichen Guetzliteller.

Aus Lebkuchen oder Salzteig können Sie zudem hübschen Christbaumschmuck selber backen – eine tolle Alternative zum herkömmlichen Weihnachtsschmuck. Ob Schinkengipfelirezept, Lebkuchenrezept oder Salzteigrezept: Bei Gute Küche werden Sie fündig.

Wir wünschen Ihnen kreatives Kochen, besinnliche Adventstage und ein stimmungsvolles Weihnachtsfest. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.