Fermentierte Zitronen

Eine gesunde Spezialität aus Marokko. Die Schalen der fermentierten Zitronen werden gerne für vielerlei Gerichte aus dem Orient verwendet.

Fermentierte Zitronen

Bewertung: Ø 5,0 (9 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 Stk BIO-Zitronen
2 Stk Lorbeerblätter
2 TL Meersalz, grob
500 ml Wasser
1 TL Zitronenpfeffer
3 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Zitronen vorab heiss waschen und trocken reiben. Eine Zitrone davon auspressen.
  2. In einem Kochtopf 500 ml Wasser aufkochen.
  3. Die übrigen Zitronen achteln und die Zitronenstücke in ein steriles Glas geben (oder auf kleine Gläser aufteilen). Das Salz, Zitronenpfeffer, Zitronensaft, Zucker und Lorbeerblätter zugeben und das ganze mit dem kochendem Wasser auffüllen, sodass die Zitronen komplett bedeckt sind.
  4. Das Glas (die Gläser) verschliessen und für 2 Monate ziehen lassen. Zwischendurch immer wieder schütteln.
  5. Nach der Ziehzeit können Sie die Zitronen bei Bedarf aus dem Sud nehmen und in dünne Scheiben schneiden - ideal zu orientalischen Fleischgerichten.

Tipps zum Rezept

  • Wer möchte, kann auch eine dünne Scheibe Chili in die Gläser mit einfüllen.
  • ÄHNLICHE REZEPTE

    User Kommentare