Rüeblibrei für Babys

Ab dem 5. Monat können Sie diesen feinen Rüeblibrei Ihrem Baby füttern.

Rüeblibrei für Babys

Bewertung: Ø 4,3 (43 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

30 ml Rapsöl
500 g Rüebli
200 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Rüebli waschen, schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Nun in einem Topf mit dem Wasser geben und bei niedriger Hitze zum Köcheln bringen. Das Ganze 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Das gekochte Gemüse mit dem Stabmixer pürieren und das Rapsöl danach zugeben und unterrühren.

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept eignet sich hervorragend, um sich einen Vorrat anzulegen: Dazu kann der abgekühlte Brei mit Hilfe eines Teelöffels in einen Eiswürfelbehälter gefüllt und tiefgefroren werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Babybrei mit Äpfeln

Babybrei mit Äpfeln

Ein Obstbreit mit Äpfeln empfiehlt sich ab dem 7. Lebensmonat als Beikost zu füttern.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE