Guetzli für kleine Fussballfans

Mit diesen Fussballguetzli begeistern Sie grosse und kleine Fussballfans.

Guetzli für kleine Fussballfans

Bewertung: Ø 5,0 (17 Stimmen)

Zutaten für 60 Portionen

Zutaten Für den Teig:

250 g Butter, weich
1 Stk Ei
140 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
350 g Weissmehl

Zutaten Für den Zuckerguss:

1 Tube Lebensmittelfarbe, grün
1 Stk Lebensmittelfarbstift, schwarz
1 Stk Lebensmittelfarbstift, weiss
150 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen und dann in einer Schüssel mit den Schwingbesen ca. 3 Minuten rühren.
  2. Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Ei zugeben und nochmals mixen, bis die Masse eine etwas hellere Farbe annimmt.
  3. Das Mehl durch ein Sieb lassen und mit der Masse zu einem Teig verrühren. In einer Frischhaltefolie eingepackt im Kühlschrank eine Stunde kalt stellen.
  4. Den Backofen nach der Kühlzeit auf 200 Grad Ober- und Unterhitze einheizen.
  5. Etwas Mehl auf die saubere Arbeitsfläche streuen und den Teig portionenweise darauf mit einem Nudelholz ausrollen. Mit einem Spachtel vom Tisch lösen und mit Guetzliformen (rechteckig oder rund) ausstechen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Danach die geformten Guetzli auf das Papier mit ein wenig Abstand platzieren und nochmals 15 Minuten kühl stellen.
  7. In der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten backen, auskühlen lassen und geniessen.
  8. Für den Zuckerguss nun in 2 Schüsseln den Staubzucker mit Zitronensaft jeweils verrühren. In eine Schüssel etwas grüne Lebensmittelfarbe einrühren.
  9. Die ausgekühlten Güetzli nun abwechselnd mit weisser oder grüner Lebensmittelfarbe bestreichen. Hart werden lassen.
  10. Danach mit dem weissen und schwarzen Lebensmittelfarbstift Muster (zB Fussball, Tor, Fussballspieler) nach Wunsch kreieren. Wieder kalt werden lassen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE