Mandarinenmarmelade vegan

Diese vegane Marmelade ist das perfekte Rezept für jeden Brunch, dass einfach zuzubereiten ist und sich auch ausgezeichnet zum Verschenken eignet.

Mandarinenmarmelade vegan

Bewertung: Ø 4,3 (23 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Limetten
1 kg Mandarinen
2 Stk Zitronen
750 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die süssen Mandarinen gründlich waschen und mitsamt der Schale in einem grossen Topf für ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Danach das Wasser abgiessen und die Mandarinen abkühlen lassen.
  2. Anschliessend die Mandarinen im Topf mit der Hand oder dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken und vorhandene Kerne dabei entfernen.
  3. Nun die Mandarinen im Topf mit dem Zucker bestreuen und kurz aufkochen lassen. Den Topf auf dem ausgeschalteten Herd stehen lassen und am besten über Nacht abgedeckt ziehen lassen.
  4. Am nächsten Tag die Mandarinen für ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen. Unterdessen die Zitronen und Limetten gründlich auspressen und danach zu den köchelnden Mandarinen geben. Das Ganze für weitere ca. 10 Minuten weiter kochen lassen.
  5. Anschliessend das Ganze mit dem Stabmixer zu einer feinen Marmelade pürieren. Dann durch ein Sieb passieren lassen je nachdem wie man die Konsistenz der Marmelade wünscht.
  6. Schliesslich die Mandarinenmarmelade vegan in ausgekochte Einmachgläser füllen, verschliessen und zum Abkühlen auf den Kopf stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL