Sushi selber machen

Sushi hat seinen Ursprung in einer Konservierungsmethode für Süsswasserfisch. Die kleinen Häppchen bestehen hauptsächlich aus erkaltetem, gesäuertem Reis, dieser wird mit weiteren Zutaten ergänzt und je nach Sushiart mit Nori-Blättern umwickelt. Die japanische Spezialität wird mit Sojasauce, Ingwer und Wasabi serviert.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Grundarten von Sushi: Maki und Nigiri. Alle anderen Sushiarten basieren auf diese beiden Formen.

Bei Maki wird der Reis und der Fisch oder Gemüse in einen Noriblatt eingerollt. Wobei bei Nigiri der Fisch oder auch das Gemüse lose auf dem Reis liegt.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir euch wie man ein Maki-Sushi zubereitet.


Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Biskuitroulade Grundrezept

Biskuitroulade Grundrezept

Eine Biskuitroulade wird traditionell mit Aprikosenkonfitüre gefüllt. Das einfache Backrezept ist in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung gut erklärt.

WEITERLESEN...
Spitzbuben Grundrezept

Spitzbuben Grundrezept

Spitzbuben brauchen etwas Zeit - doch die Arbeit macht Spass und das Resultat kann sich sehen lassen. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung dafür.

WEITERLESEN...

User Kommentare