Veganes Halloween-Menu

An Halloween sind Spuk und Gruseln angesagt. Natürlich soll auch der Halloween Food dem Anlass entsprechend gepimpt werden. Mit unserem veganen Halloween Menu und ein paar Tipps für die Dekoration werdet ihr bei euren (grossen und kleinen) Gästen bestimmt punkten.

Obwohl bei uns ursprünglich keine Tradition zelebriert eine wachsende Schar von Menschen das Beschwören der Geister zu Halloween. Gespensterfratzen in Kürbissen, Angst einflössende Kostüme sowie wohliges Schaudern sind da Programm und machen auch vor dem Essen nicht halt. Doch keine Bange, die Partysause kann problemlos vegan gestaltet werden.

Chunky Guacamole

Chunky Guacamole

72 Bewertungen

Das Rezept für die Chunky Guacamole überzeugt durch die frischen Zutaten und den leckeren Kick aus Limettensaft, Gewürzen und Avocado.

Wärmende Drachenblut Suppe

Wärmende Drachenblut Suppe

33 Bewertungen

Das Rezept für eine wärmende Drachenblut Suppe besteht aus Randen und wird mit Kräutern und Gewürzen verfeinert.

Kürbis-Nudel-Pfanne

Kürbis-Nudel-Pfanne

24 Bewertungen

Ein super Rezept für den Herbstbeginn - eine herrliche Kürbis-Pfanne an Nudeln und frischem Gemüse. Leicht, schnell zubereitet und fein !

Apfel in Zuckerkruste

Apfel in Zuckerkruste

23 Bewertungen

Der Apfel in Zuckerkruste sieht nicht nur toll aus, er passt zu Halloween als giftiger Apfel, aber auch zu Weihnachten. Ein Feiertagsrezept!

Halloween Food Rezepte – unsere Vorschläge

  • Zum Einsteigen serviert ihr eine feine Guacamole, die ihr mit Hexenfingern aus Kürbisstangen serviert.

  • Wie gesagt, ohne Blut geht es nicht. Deshalb startet ihr das Menu mit einer wärmenden Drachenblutsuppe.

  • Was passt besser zu Halloween Food als Kürbis? Zur Hauptspeise empfehlen wir euch darum eine nährende Kürbis-Nudel-Pfanne.

  • Zum Dessert wird’s wieder blutig. Die Äpfel in Zuckerkruste sind ein echter Hingucker und werden vor allem die Kids begeistern.

  • Zum Kaffee oder für jene, die keine Zuckeräpfel mögen, empfehlen wir euch vegane Zitronenmuffins. Sie lassen sich wunderbar dekorieren: Spinnennetze mit Puderzucker oder Geisterfratzen mit Fondant.

Vegane Dekorationsideen für euren Halloween Food

Vegane Halloween Snacks aus Äpfeln und NüssenVegane Halloween Snacks aus Äpfeln und Nüssen (Foto by: GreenArt_Photography / Depositphotos)

Mit Lebensmittelfarbe und Marzipan lassen sich auf einfache Weise schaurige Gänsehauteffekte erzielen. Hier ein paar weitere wirkungsvolle Deko-Ideen für das Halloween Menu:

  • Drittelt Bananen, stellt die beiden Enden auf die Schnittfläche und dekoriert sie mit Schoko Nibs. So erhält ihr süsse Gespenster zum Anbeissen.

  • Aus Apfelspalten, gefüllt mit Nussmuss und geschälten Mandeln oder Erdnüssen zaubert ihr aufgerissene Münder. Als Augen sieht veganer Schaumgummi/Marshmallows toll aus.

  • Mit schwarzen Oliven und blauen Trauben bastelt ihr effektvoll Spinnen.

Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir wünschen euch ein frohes Gruseln.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vegetarisches Halloween - Menü

Vegetarisches Halloween - Menü

Auch an fleischlose Gerichte sei in der Halloweennacht gedacht. Eine feine Auswahl an vegetarischen Halloween Rezepten finden Sie in dieser Kategorie.

WEITERLESEN...
Gruselmenü für Kinder an Halloween

Gruselmenü für Kinder an Halloween

In der gruseligen Nacht feiern die Kinder gerne eine Halloweenparty. Dabei darf auch ein gruseliges Menü nicht fehlen. Die perfekten Rezepte dafür haben wir hier zusammengestellt.

WEITERLESEN...
Halloween-Menü mit Kürbis

Halloween-Menü mit Kürbis

Der Kürbis ist das typische Symbol für die immer bekannter gewordene Halloweennacht. Von Kindern geschnitzt und von der Hausfrau in die Pfanne gebracht. En guete!

WEITERLESEN...

User Kommentare