Hokkaido-Kürbis-Mung-Dal-Cremesuppe

Dieses Suppenrezept für 4 Personen schmeckt an warmen und kalten Tagen.

Hokkaido-Kürbis-Mung-Dal-Cremesuppe

Bewertung: Ø 4,8 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Msp Asafötida
1 EL frischer Koriander, fein gehackt
1 TL Ghee
0.25 Stk Hokkaido
1 TL Koriander, gemahlen
0.5 TL Kurkuma, gemahlen
0.5 TL Kurkuma, gemahlen
1 TL Liebstöckl, getrocknet
3 EL Mung Dal, geschält und gespalten
1 Prise Pfeffer, schwarz
1 TL Salz
50 ml Schlagrahm
700 ml Wasser
0.5 Stk Zitrone, davon der Saft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Mung-Dal waschen und eine halbe Stunde in Wasser bedeckt stehen lassen.
  3. In einem Topf Ghee erhitzen und darin Koriander, Kurkuma und Asafötida kurz anrösten,k Kürbis dazugeben und kurz mit anrösten.
  4. Jetzt Mung Dal, Wasser und Liebstöckl hineingeben und aufkochen lassen. Halb zugedeckt und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Schluss Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Schlagrahm und frischen Koriander hineingeben und alles fein pürieren. Nochmals kurz aufkochen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Der Schatz der Ayurveda Küche von Sandra Hartmann. (Novum Pro Verlag)

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE