Würzige Kartoffel-Dinkel-Schnecken

Eine würzige Roulade, gefüllt mit Kartoffelfüllung, schmeckt besonders bei einem gemütlichen Beisammensein.

Würzige Kartoffel-Dinkel-Schnecken

Bewertung: Ø 4,9 (18 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

0.5 TL Ajwainsamen, grob zerstossen
2 Msp Asafötida
70 g Butter
1 Stk Chilischote, fein geschnitten
1 EL frischer Ingwer, fein gerieben
1 Prise Ghee zum Braten
400 g Kartoffeln, mehlig-kochend
0.5 TL Koriander, gemahlen
1 TL Kurkuma
1 TL Maisstärke
100 g Mehl Typ 700
1 EL Peterli, frisch und fein gehackt
0.3 TL Pfeffer, schwarz
1 TL Salz - für den Teig
1 TL Salz - für die Füllung
150 g Vollkorndinkelmehl
150 ml Wasser (bei Bedarf bis 180 ml)
0.3 TL Weinstein-Backpulver
0.5 TL Zitronen, davon der Saft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In eine Schüssel Mehl, Butter, Backpulver, Salz und Pfeffer geben und mit den Fingerspitzen die Butter und das Mehl verarbeiten.
  2. Das Wasser hineingiessen (nicht alles auf einmal, sondern nach Bedarf) und einen glatten Teig kneten. Mit einem Küchentuch bedecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit ca. 1.5 Liter Wasser weich kochen. Kartoffeln in ein Sieb geben und gut abtropfen und auskühlen lassen. Das Kartoffel-Wasser kann man für eine Suppe aufheben.
  4. Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit allen Gewürzen, Maisstärke, Salz und Zitronensaft vermischen. Die Masse sollte man mit einem Stampfer gut zerdrücken (bitte keinen Stabmixer verwenden!).
  5. Ein bisschen Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig zu einem Quadrat ausrollen 3 mm dünn). Die Kartoffelfüllung darauf gleichmässig verteilen und bei den Rändern 1 cm frei lassen.
  6. Die Teigränder mit ein bisschen Wasser bepinseln (sie haften so besser) und das ganze vorsichtig und fest einrollen. So bekommen wir eine dicke Roulade.
  7. Die Roulade in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Handflächen ein wenig formen.
  8. 1 EL Ghee in der Pfanne erhitzen, 3-4 Schnecken hineingeben und beidseitig goldbraun braten. Die Flamme sollte ganz klein sein. Für jede Seite braucht man ca. 2 Minuten. Alle Schnecken braten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Der Schatz der Ayurveda Küche von Sandra Hartmann. (Novum Pro Verlag)

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE