Köttbullar - Schwedische Fleischbällchen

Die beliebten Köttbullar werden weltweit geliebt, kommen aus Schweden und schmeckt selbstgemacht am besten.

Köttbullar - Schwedische Fleischbällchen

Bewertung: Ø 4,3 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
1 Stk Ei
500 g Hackfleisch, Rind
350 ml Milch
2 TL Salz
100 g Zwieback
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwieback in einen Gefrierbeutel geben, verschliessen und diese mit einem schweren Gegenstand klein bröseln. Die Zwiebackbrösel dann in ein Schälchen mit der Milch geben und für ca. 20 Minuten aufquellen lassen.
  2. Unterdessen die frische Zwiebel schälen und fein hacken. Dann das saftige Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Gewürzpfeffer, Ei und Zwiebelwürfel gründlich miteinander vermischen.
  3. Die dickliche Zwiebackmischung dann gründlich zu einer Hackfleischmischung kneten. Daraus werden kleine Fleischbällchen in den Handflächen geformt.
  4. Anschliessend die Köttbullar – Schwedische Fleischbällchen in einer Pfanne von allen Seiten mit Butter gut anbraten, dabei öfters wenden, sodass alle Seiten braun werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE