Mohnravioli mit Zwetschgenmus

Ein feines Dessertrezept: Die Mohnravioli werden einfach zubereitet und schmecken warm einfach köstlich.

60 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk BIO-Orange
50 g Butter
3 Stk Eier
100 g Haselnüsse, gemahlen
200 ml Kirschsaft
300 g Mehl
1 Prise Mehl für die Arbeitsfläche
250 g Mohn
2 EL Rohrzucker
0.5 TL Salz
1 TL Zimt zum Bestreuen
1 Stk Zimtstange
3 EL Zucker zum Bestreuen
300 g Zwetschgen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben und in die Mitte mit den Händen eine Mulde drücken. Nun Salz und Eier hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn nötig, 1-2 EL lauwarmes Wasser hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, in einen Frischhaltebeutel geben und ruhen lassen.
  2. Für die Füllung : Haselnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, abkühlen lassen. Die Orange heiss waschen und trocken reiben, 1 TL der Schale abreiben. Das Mohnback mit Orangenschale und Nüssen in einer Schüssel gut vermischen.
  3. Jetzt die Teigkugel halbieren. Beide Hälften mit einem Nudelholz auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dünn ausrollen.
  4. Nun je einen TL Mohnfüllung mit Abstand von ca. 4 cm auf die eine Hälfte des ausgerollten Nudelteigs geben und die andere Hälfte darüberlegen.
  5. Mit einem Ausstecher Kreise ausstechen, sodass die Mohnfüllung in der Mitte des Raviolis ist.
  6. Die Ränder der Ravioli mit angefeuchteten Fingern leicht andrücken. Die fertigen Ravioli kurz trocknen lassen.
  7. Für die Sauce: Die Früchte waschen, halbieren und entsteinen. Den Zucker in einem Topf schmelzen lassen und den Kirschsaft unterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Zimtstange und Zwetschgen zugeben und 10 Min. sanft kochen lassen. Die Zimtstange danach entfernen. Die Fruchtmischung pürieren und das Mus beiseite stellen.
  8. Nun in einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Mohnravioli darin 4 Minuten gar ziehen lassen, mit einer Kelle aus dem Wasserbad nehmen.
  9. Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Ravioli darin schwenken.
  10. Auf Tellern die Sauce verteilen und die Ravioli auf die Sauce legen. Mit Zimt und Zucker bestreuen und noch warm geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

PASSENDE ARTIKEL