Rasnici (Ražnjici)

Dieses typische serbisch-kroatische Spiesslirezept macht jede Sommerparty erst komplett und schmeckt super zu scharfem Ajvar.

Rasnici (Ražnjici)

Bewertung: Ø 3,7 (21 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 EL Milch
1 EL Paprikapulver
1 EL Petersilie
1 TL Pfeffer
1 EL Rapsöl
2 TL Salz
650 g Schweinenacken
4 TL Speisestärke
1 Stk Zitrone
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marinade werden zuerst das Paprikapulver, Petersilie, Rapsöl, Salz und Pfeffer mit der Speisestärke und Milch in einem Schälchen gründlich verrührt. Die Zitrone heiss waschen, abtrocknen, 2 Scheiben davon abschneiden und mit in die Marinade legen.
  2. Nun das Schweinefleisch mit einem Fleischklopfer dünn klopfen, bevor es in breite Streifen geschnitten wird. Die Streifen dann jeweils auf die Holzspiesse stecken und grosszügig mit der Marinade bepinseln.
  3. Die Spiesse in eine flache Form legen und für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Anschliessend werden die Rasnici auf dem Grill oder der Grillpfanne von allen Seiten gut angebraten und danach umgehend heiss serviert.

Tipps zum Rezept

Passt sehr gut zu Ajvar, Bratkartoffeln und Pitabrot. Zusätzlich können auch frische Peperoniwürfel und Zwiebeln genauso auf die Spiesse gesteckt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE