Arambašići

Die dalmatische Version des beliebten Kohlgerichtes, Sarma.

Arambašići

Bewertung: Ø 4,0 (32 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Gewürznelken
200 g Kalbsfleisch
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Lorbeerblätter
1 Prise Muskatnuss, gerieben
2 Stk Nelken
1 Schuss Öl
2 zw Peterli
600 g Rindfleisch
1 Prise Salz und Pfeffer
1 kg Sauerkraut
200 g Schweinefleisch
200 g Schweinewurst
150 g Speck, geräuchert
200 g Wurst, getrocknet
1 Prise Zimt
1 Stk Zitrone
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Fleisch würfeln und in eine tiefen Schüssel geben.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Peterli fein hacken und den Knoblauch schälen und pressen.
  3. In die Schüssel die Zwiebeln mit Knoblauch, Peterli, Muskatnuss, Zimt, Abrieb der Zitronenschale, Salz und Pfeffer hinzufügen und untermischen. Abgedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Nun die Sauerkrautblätter trennen. Die dicke Wurzel am unteren Rand entfernen.
  5. In jedes Blatt kommt nun 1 gehäufter Esslöffel der Fleischmischung. Die Sauerkrautblätter aufrollen und die Enden verschliessen.
  6. Die übrig gebliebenen Sauerkrautblätter beiseite stellen, einen Teil davon fein hacken.
  7. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  8. In einem tiefen Topf die ganzen Sauerkrautblätter kochen, mit ein wenig gehackten Sauerkraut.
  9. Nun die gefüllten Sauerkrautblätter darauf legen das das getrocknete Fleisch hinzu geben. Ein wenig gehacktes Sauerkraut noch darüber geben inklusive der Nelken un dem Lorbeerblatt. Mit Wasser bedecken.
  10. Das Ganze für 2.5 Stunden im Backofen abgedeckt garen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE