Asafötida

Asafötida wirkt gegen Blähungen und regt den Appetit an. Die Gewürzmischung wird gerne in ayurvedischen Rezepten zum Würzen verwendet.

Asafötida

Bewertung: Ø 4,0 (49 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

50 g Asafötida-Stück
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Nehmen Sie die Asafötida-Stück und legen Sie sie in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie diese Schüssel in der Mikrowelle für 2 Minuten. So bläht es sich auf wie ein Ball und wird auch leichter.
  2. Schüssel aus der Mikrowelle nehmen und auskühlen lassen.
  3. Ausgekühlt in einen Plastiksack geben und mit einem Stein zermahlen oder mit einem Mörser zerkleinern.
  4. Rein damit in eine Gewürzmühle und zermahlen sie alles fein.
  5. Danach geben Sie diese in ein luftdicht verschlossenes Gefäss. So hält sich die Gewürzmischung mehrere Monate.

Tipps zum Rezept

Diese Gewürzmischung ist viel intensiver im Geschmack, als die gekaufte Versionen in Supermärkten und auch viel gesünder.

ÄHNLICHE REZEPTE

Magic Dust BBQ-Rub

Magic Dust BBQ-Rub

Die wohl beliebteste BBQ-Rub der Welt. Eine Universal-Gewürzmischung, welche für nahezu alle Fleischarten geeignet ist.

Pasta-Gewürz

Pasta-Gewürz

Dieses Gewürz verfeinert Bolognese und Tomatensaucen. Wir zeigen, wie diese Gewürzmischung schnell und einfach zubereitet werden kann.

Arizona Rub

Arizona Rub

Eine zuckerfreie Gewürzmischung ideal für Schweinefleisch und Geflügel, aber auch zum Verfeinern von Gemüse und Gschwellti.

Tex Mex Gewürzmischung

Tex Mex Gewürzmischung

Die mexicanische Gewürzmischung eignet sich für alle Gerichte der mexicanischen Küche, vor allem aber zum Würzen von Tacos, Burritos und Salsa.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE