Hausmittel gegen Verbrennungen

Wichtig ist, dass man als erste Massnahme die verbrannte Stelle gut kühlt. Halten Sie diese sofort während längerer Zeit ins kalte Wasser, am besten unter den fliessenden Wasserhahn (Eis erweist sich bei Verbrennungsverletzungen als ungeeignet). Zusätzlich helfen Hausmittelchen, die wir kurz vorstellen um die Heilung von leichten Verbrennungen zu beschleunigen.

Verbrennungen passieren schneller als wir denken. Hausmittel helfen bei der Heilung der HautVerbrennungen passieren schneller als wir denken. Hausmittel helfen bei der Heilung der Haut (Foto by: amickman / Depositphotos)

Hausmittel bei leichten Verbrennungen:

  • Eiweiss: Trennen Sie Eigelb und Eiweiss und streichen Sie das Eiweiss auf die verbrannte Stelle. Auf diese Weise können Sie Infektionen verhindern.

  • Quark: Der vielseitige Quark wurde Ihnen bereits an mehreren Stellen gegen verschiedene Beschwerden empfohlen. So leistet er auch bei Verbrennungen gute (kühlende) Dienste. Hat sich eine Brandblase gebildet, bestreichen Sie diese mit Nature-Quark. Stechen Sie die Blase nicht auf, sondern lassen Sie diese von selbst heilen. Übrigens, Brandblasen heilen an der Luft am besten.

  • Rohe Kartoffelscheiben: Ebenfalls kühlend und beruhigend wirkt eine rohe Kartoffel, die in Scheiben geschnitten auf die verbrannte Haut gelegt wird.

  • Aloe vera: Aloe vera ist Ihnen im Zusammenhang mit der Schönheitspflege sicher ein Begriff. Im Reformhaus oder in der Apotheke erhalten Sie reinen Aloe-vera-Saft, der gerade bei Verbrennungen wertvolle Dienste leistet: Er beugt der Narbenbildung durch Verbrennungen vor, weist eine starke antibakterielle Wirkung auf und fördert den Hautheilungsprozess. Tränken Sie einfach ein sauberes Tuch mit Aloe-vera-Saft und legen Sie es auf die verbrannte Haut.

Bei ernsthaften Verbrennungen gilt es jedoch, sofort einen Arzt aufzusuchen, um die Wunde vom Fachmann behandeln zu lassen.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hausmittel gegen Blasenentzündung

Hausmittel gegen Blasenentzündung

Die Blase drückt, das Wasserlassen tut weh: Bei einer Blasenentzündung ist schnelle Hilfe wichtig. Diese Hausmittel wirken gegen Schmerzen und Bakterien.

WEITERLESEN...
Hausmittel gegen Fruchtfliegen

Hausmittel gegen Fruchtfliegen

Wir alle kennen sie: Die lästigen Fruchtfliegen in der Küche. Um dieses Unheil zu vermeiden, ist es besonders wichtig, dass Sie zunächst einmal die Ursache für den Fliegenbefall in Ihrer Küche suchen. Erst, wenn Sie festgestellt haben, wodurch die Obstfliegen angelockt werden, können Sie effektive Gegenmaßnahmen ergreifen.

WEITERLESEN...
Hausmittel gegen Sonnenbrand

Hausmittel gegen Sonnenbrand

Sonnenbrand ist keine Kleinigkeit! Denn er ist gefährlich, kann er doch im schlimmsten Fall Hautkrebs auslösen! Einige Hausmittel helfen wenn der Sonnenbrand die Haut erwischt hat um sich Linderung zu verschaffen.

WEITERLESEN...
Hausmittel gegen Sportverletzungen

Hausmittel gegen Sportverletzungen

„Sport ist Mord“: Trotz Verletzungsgefahr sollte man Sport aber nicht herabsetzen. Bei Prellungen, Zerrungen oder Muskelkater gibt es Hausmittel die Linderung verschaffen.

WEITERLESEN...

User Kommentare