Multikultipiroggen

Die Multikultipiroggen sind ein Rezept, welches in vielen Längern bekannt ist und somit auch variantenreich daherkommt.


Bewertung: Ø 3,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Schweinefett zum Braten

Zutaten für den Teig

50 g Fett, z.B. Schweinefett
200 g Mehl
1 Prise Salz
5 cl Wasser

Zutaten für die Füllung

1 Stk Ei
1 Prise Paprika
1 Prise Pfeffer
150 g Rahmquark
1 TL Salz, gestrichen
100 g Wirz
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Mehl mit Salz mischen. Mit Schweinsfett und Wasser zu einem weichen Teig kneten. Ca. 30 Minuten zugedeckt kühl stellen.
  2. Für die Füllung Zwiebeln und Wirz fein hacken. In wenig Schweinsfett anbraten, mit Salz, Pfeffer und wenig Paprika würzen. Auskühlen lassen. Mit dem Quark mischen.
  3. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen. Rondellen à ca. 10 cm Ø ausstechen. Ei verquirlen, Ränder der Rondellen damit bestreichen.
  4. Backofen auf 180° C vorheizen. Je einen Esslöffel Füllung auf die Teigrondellen geben. Teig über die Füllung klappen und Ränder zusammendrücken. Piroggen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit restlichem Ei bepinseln. Dann mit einer Gabel 2–3 Mal einstechen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Die Füllung kann gut variiert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE