Randen im Schlafrock

Ein vegetarisches Gericht, das als feines Apero aber auch als Hauptgang serviert werden kann.

45 Minuten

Bewertung: Ø 4,6 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Blätterteig
1 EL Eigelb
150 g Käsescheiben
1 EL Milch
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
200 g Randen, vorgekocht und geschält
0.5 TL Salz
2 EL Sesam
2 EL Thymian
0.5 Stk Zwiebel, in Ringe geschnitten
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Randen vorbereiten, indem man diese zuerst quer und dann in 8 bis 10 Scheiben schneiden.
  2. Nun die Käsescheiben in 16 Stücke der gleichen Grösse wie die Randen schneiden.
  3. Nun geht es ans Schichten: 4 bis 5 Randenscheiben, danach Käse, Zwiebelringe, Thymian und die Gewürze aufschichten, dabei mit der grössten Randenscheibe beginnen. (dies ergibt eine Art Turm.)
  4. Jetzt den Blätterteig zu einem 40x40 cm breitem Quadrat auswallen und in 4 gleichmässige Quadrate schneiden.
  5. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Das Eigelb mit der Milch verquirlen.
  7. Auf die Quadrate jeweils einen Randenturm in der Mitte setzen und die Teigränder mit Eigelb betreichen, die Teigecken über den Turm ziehen, überkreuzen und fest zusammdrücken, sodass eine Tasche entsteht. Auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
  8. Die Türmchen mit dem restlichen Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  9. In der unteren Hälfte des heissen Ofens 30 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Wenn Sie dieses Rezept als Hauptgang servieren, empfehlen wir einen feinen grünen Salat dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE