Rosenzucker

Eine tolle Methode, den Rosenduft einzufangen ist das Rezept für Rosenzucker. Dieser eignet sich zum Süssen von Süssspeisen und Getränken.

Rosenzucker

Bewertung: Ø 4,9 (15 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

30 g BIO-Rosenblütenblätter
200 g Feinkristallzucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Rosenblütenblätter abzupfen und auf ein Backpapier mit ein wenig Abstand legen. Diese einige Tage an einem dunklen Ort trocknen lassen. Alternativ können die Blütenblätter auch im Backofen bei 50 Grad langsam getrocknet werden.
  2. Die getrockneten Blütenblätter im Mörser fein zerreiben und anschliessend in einer Schüssel mit dem Zucker gut verrühren.
  3. Den Rosenzucker danach in ein steriles Glas füllen und luftdicht verschliessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kapuzinerkresse-Salz

Kapuzinerkresse-Salz

Aus der gesunden Kapuzinerkresse kann man ein wunderbar, aromatisches Kräutersalz herstellen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE