Schwarzwurzel mit Schinken in Bechamelsauce

Schwarzwurzeln in sämiger Bechamelsauce sind eine wahre Delikatesse. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus!

Schwarzwurzel mit Schinken in Bechamelsauce

Bewertung: Ø 4,8 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
6 EL Essig
1 TL Gemüsebouillon
2 EL Mehl
4 EL Milch
0.25 l Milch
2 EL Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
200 g Schinken
1 kg Schwarzwurzeln
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. 0.5 Liter kaltes Wasser und Essig in eine Schüssel geben und die geschälen Schwarzwurzeln in Stücke schneiden und in das Essigwasser einlegen, damit sie sich nicht braun färben.
  2. Nach 15 Minuten die Wurzeln abtropfen lassen und zugedeckt in kochendes Salzwasser mit 4 EL Milch und 2 EL Zitronensaft 15 bis 20 Minuten garen. Sobald diese weich sind, sind die Wurzeln fertig.
  3. Nun in einem Topf die Butter schmelzen, Mehl einrühren und hell anschwitzen. Unter ständigem Rühren 200 ml Wasser und 0.25 Liter Milch beigiessen, aufkochen lassen und die Brühe einrühren – 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun den Schinken in feine Streifen schneiden.
  5. Die Bechamelsauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die abgetropften Wurzeln in Tellern anrichten, die Sauce darüber geben und mit den Schinkenstreifen bestreuen.

Tipps zum Rezept

Nach Möglichkeit Einmalhandschuhe anziehen, da Schwarzwurzeln braun färben und beim Schälen klebriger Milchsaft austritt. Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser bürsten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL