Zitronenpoulet im Römertopf

Das tolle Rezept mit Pouletschenkeln und Gemüse wird im Römertopf gegart und ergibt ein tolles Abendessen für die ganze Familie.

Zitronenpoulet im Römertopf

Bewertung: Ø 4,1 (75 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Vor dem Kochen wird der Römertopf für ca. 15 Minuten gewässert. Dabei den Topf komplett im Wasser tränken und das Wasser danach abgiessen.
  2. Nun die frische Zitrone heiss waschen, abtrocknen und die Schale davon abreiben. Danach die Zitrone halbieren und den Saft davon gründlich auspressen.
  3. Die Pouletschenkel kurz abspülen, trocken tupfen und gut mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronenschale, auch von innen, gründlich einreiben. Dann die Knoblauchzehen schälen. Die frische Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Die Pouletschenkel damit füllen.
  4. Anschliessend die frischen Rüebli schälen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie waschen und klein schneiden. Den Kohlrabi schälen und klein würfeln. Zuletzt die Zwiebeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Nun die Pouletschenkel mit dem Gemüse in den Römertopf geben und grosszügig mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den abgedeckten Römertopf anschliessend im Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) für ca. 80 Minuten garen und schliesslich das Zitronenpoulet im Römertopf heiss servieren.

Tipps zum Rezept

Wer es mediterraner mag, kann auch Oliven im Römertopf mit garen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE