Bratapfel-Likör

Ein winterliches Likörrezept, dass sich auch als Weihnachtsgeschenk perfekt eignet.

30 Minuten

Bewertung: Ø 4,9 (31 Stimmen)

Zutaten

4 Stk Äpfel, säuerlich
1 Stk BIO-Zitrone
3 Stk Gewürznelken
750 ml Obstbrand
200 g Rohrucker, braun
1 Stk Vanilleschote
1 Stg Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nun die Äpfel waschen, entkernen und halbieren. Die Zimtstangen sowie die Gewürznelken auf ein Backblech legen. Diese im Ofen auf 20 Minuten braten, bis die Schale der Äpfel beginnt zum aufplatzen. Danach das Backblech aus dem Rohr nehmen und die Äpfel auskühlen lassen.
  3. Das Mark der Vanilleschote auskratzen. Die Schale der Zitrone dünne abschälen - das geht am leichtesten mit einem Sparschäler.
  4. Nun die Äpfel samt Gewürzen, Vanillemark, Vanillestangen mit der Zitronenschale sowie Zitronensaft in ein hohes Glas füllen. Zucker darüber geben und mit Schnaps auffüllen, zumachen. So 2 bis 3 Wochen ziehen lassen.
  5. Den Likör nach diesen Wochen durch ein feines Sieb giessen und in kleine Flaschen abfüllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Frangelico-Sour

Frangelico-Sour

Der feine italienische Haselnusslikör ist ideal als Grundlage für viele Drinks und kann man auch pur zum Kaffee trinken. Hier eine saure Variante.

Limoncello

Limoncello

Der köstliche, italienische Zitronenlikör kann mit nur 3 Zutaten ganz einfach zu Hause nach gemacht werden.

Feiner Hopfenlikör

Feiner Hopfenlikör

Aus Hopfendolden lässt sich ein feiner süss-bitterer Likör zubereiten.

Suze Sour

Suze Sour

Suze Sour mit Tequila ist der Beste Drink für die Festtage und sehr erfrischend.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE