Glühwein on the Rocks

Mit diesem Aperitif wird das Weihnachtsfest garantiert ein Hit!

Glühwein on the Rocks

Bewertung: Ø 4,3 (20 Stimmen)

Zutaten

4 EL Ahornsirup
4 Stk Anisssterne (zum Flambieren)
4 Stk Anissterne
1 Stk BIO-Orange
5 EL Limettensaft, frisch
750 ml Rotwein
6 EL Rum (60%)
2 Stk Zimtstangen
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Rotwein, Ahornsirup mit 2 Zimtstangen, Limettensaft und 4 Anissternen in einem Topf geben.
  2. Die Orange heiss waschen, trocken tupfen und halbieren. Eine Hälfte in Scheiben schneiden, die 2. Hälfte in den Topf geben.
  3. Alles kurz aufkochen lassen und danach 10 Minuten ziehen lassen. Den Glühwein danach auskühlen lassen und kalt stellen.
  4. Nun die übrigen Orangenscheiben mit Eiswürfeln in die Gläser verteilen und den kalten Glühwein beigeben. Mit 4 bis 6 EL Rum beträufeln.
  5. Zum Servieren übrige Orangenhälfte in dünne Scheiben schneiden. Mit Eiswürfeln 4 á 300 ml Gläser verteilen und kalten Glühwein dazugeben. 4 Anissterne mit 4–6 EL Rum (mindestens 60 % Alkohol­gehalt) beträufeln. Je 1 Stern mit etwas Rum auf den Glühwein in die Gläser geben und flambieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte, kann in jedes Glas noch einen mit Rum beträufelten Anisstern geben und diesen flambieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Alkoholfreier Glühwein

Alkoholfreier Glühwein

Ein weiteres tolles Glühweinrezept, dass schnell fertig und auch für Kinder geeignet ist.

Weintrauben-Glühwein

Weintrauben-Glühwein

Mit Traubensaft verfeinert schmeckt dieses Glühweinrezept köstlich, fruchtig. Ausprobieren lohnt sich!

Orangen-Apfel-Glühwein

Orangen-Apfel-Glühwein

Ein fruchtiger Glühwein der an einem kalten Wintertag besonders gut schmeckt und mit seiner Schlagrahmhaube etwas besonderes ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE