Pinot Gris

Schaut man sich die Trauben des Pinot Gris oder Grauburgunder an, könnte man meinen, es ist eine Rotweinsorte. Tatsächlich handelt es sich aber um einen Weisswein, die aus einer Mutation aus dem Blau- bzw. Spätburgunder entstand.

Pinot Gris

BUKETT

Feine Aromen von Stachelbeere und Birne steigen aus dem Glas in die Nase. Ein Pinot Gris, italienisch Pinot Grigio, duftet stark und intensiv, Buttermandeln und Honig sind dezent zu vernehmen. Ein Zusammenspiel aus gelben Früchten wie Ananas, Honigmelone und Zitrone rundet das Bukett ab. Bei den edelsüssen Sorten kommt Rosinenaroma hinzu.

GESCHMACK

Extrakt- und körperreich ist ein Pinot Gris, mit sehr angenehmer und eher schwacher Säure, was ihn sehr bekömmlich macht. Ein Grauburgunder geht eher in die halbtrockene Richtung, wobei es selbstverständlich trockene und liebliche Ausnahmen gibt. Feinherb und mit langem Abgang erfreut er den Gaumen und die Augen mit einer satten gelben Farbe mit goldenen Reflexen. Auch leichte Ockertöne sind nicht unüblich, und ein rauchiger Eindruck entsteht.

BESCHREIBUNG

Wer einmal eine Traube vom Grauburgunder gesehen hat, könnte den Eindruck von Schimmel bekommen. Die dunkle Haut dieser Rebsorte ist mit einer Art grauem Schleier versehen, der jedoch nichts mit Fäulnis zu tun hat: Dieser gibt dem Pinot Gris seinen Namen. Im Wallis trägt er den Namen Malvoisie. Dort gedeiht er auf dem tiefen, kalkhaltigen Boden, der viele Mineralien enthält. Der Grauburgunder verträgt keine späten Fröste, daher bekommt ihm das Klima im Kanton Wallis überaus gut. Auch hier gibt es eine Ausnahme: Der Ruländer Weißwein aus der Rebsorte der Grauburgunder wird in der Tat aus edelfaulen Trauben gemacht, was ihm eine schwere Süsse gibt. Pinot Gris gehört zu den Rebsorten, die einen recht hohen Alkoholgehalt im Wein erzielen.

PASST ZU

Wer grundsätzlich einen nicht zu trockenen Weißwein bevorzugt, geniesst ihn zu allen erdenklichen Gerichten und Gelegenheiten. Er unterstreicht die Feinheiten von Fisch- und Wildgeflügelgerichten jedoch besonders gut und freut sich über die Begleitung mit milden Käsesorten. Die lieblichen Ruländer eignen sich als Dessertweine.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Garanoir

Garanoir

Die Rebsorte Garanoir ist eine weitere Schöpfung von der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Pflanzenbau in Pully, Schweiz.

WEITERLESEN...
Cornalin

Cornalin

Ein Cornalin ist ein fruchtiger Wein mit feinem Bukett. Sie passen aufgrund ihres rustikalen Charakters besonders gut zu Wildgerichten.

WEITERLESEN...
Humagne Rouge

Humagne Rouge

Der Humagne Rouge ist ein kräftiger, tanninreicher Wein, der sich als idealer Begleiter zu Fleischgerichten oder auch Käse präsentiert.

WEITERLESEN...
Syrah

Syrah

Die Rebsorte Syrah zählt zu dem erlesenen Kreis der Edelreben.

WEITERLESEN...

User Kommentare