Salm nach Basler Art (Lachs à la bâloise)

Der Salm nach Basler Art (Lachs à la bâloise) ist ein Schweizer Rezept aus dem Kanton Basel und ist saftig, würzig und schnell zubereitet!

Salm nach Basler Art (Lachs à la bâloise)
30 Minuten

Bewertung: Ø 3,8 (36 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
100 ml klare Sauce
2 EL Mehl glatt
3 EL Olivenöl
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
4 Stk Salmtranchen
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone
2 Stk Zwiebel mittelgross
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Fischtranchen werden mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft eingerieben und einige Zeit beiseite zum Ziehen gestellt.
  2. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln geschält und in Ringeli geschnitten. Mehl wird auf einen Teller verstreut und die Zwiebelringeli darin gewendet. Danach werden die Zwiebeln gut abgeschüttelt.
  3. Öl und Butter werden in einer Pfanne erhitzt und die Zwiebeln darin goldbraun unter Rühren angeröstet. Danach werden die Zwiebelringe in ein Sieb zum Abtropfen gegeben und warm beiseite gestellt.
  4. Danach werden die Fischtranchen im Mehl gewendet, abgeschüttelt und in der Pfanne mit der Butter und Öl beidseitig jeweils 5 Minuten angebraten. Die Fischtranchen werden danach auf Tellern angerichtet und mit Zwiebeln garniert. Das überschüssige Fett wird mit der klaren Sauce aufgekocht und über den Fisch gegeben.
  5. En gueta!

Tipps zum Rezept

Passend zum Gericht empfehlen wir Salzkartoffeln anzurichten und mit zu servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE