Basler Zwetschgenauflauf

Das Rezept für den Basler Zwetschgenauflauf mit Nüssen und Zimt ist einfach zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

Basler Zwetschgenauflauf
55 Minuten

Bewertung: Ø 4,2 (263 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

2 EL Butter, weich
3 Stk Eier
3 EL Haselnüsse gerieben
4 Stk Milchbrötchen
50 g Rosinen
1 Prise Salz
40 ml Vollmilch
0.5 TL Zimtpulver
0.5 Stk Zitronenschale
100 g Zucker
850 g Zwetschgen, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Milchbrötchen werden in ca. 1 cm grossen Würfeln geschnitten und in eine verschliessbare Schüssel gegeben. Die Milch wird aufgekocht und die Brotwürfeli damit übergossen. Danach wird die Schüssel zugedeckt und die Brötchen ziehen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr sichtbar ist.
  2. Die Eigelbe werden vom Eiweiss getrennt und mit dem Zucker und der Butter in einer Schüssel schaumig gerührt und anschliessend mit dem eingeweichten Milchbrötchen vermischt.
  3. Nun wird Zimt, Nüsse und Rosinen zu der Milch-Brötchen-Mischung dazugegeben.
  4. Die Zitrone wird gewaschen und etwas Schale wird in die Mischung abgerieben.
  5. Die Zwetschgen werden gewaschen, halbiert und entsteint und anschliessend in die Mischung hineingegeben.
  6. Die Eiweisse werden steif geschlagen und in 2 Schritten unter die Mischung gehoben.
  7. Der Backofen wird auf 200°C vorgeheizt. Eine Auflaufform wird eingefettet und die Mischung wird hineingefüllt. Etwas kalte Butterflocken werden darüber verteilt und für ca. 35 Minuten in den Backofen goldgelb gebacken.

Tipps zum Rezept

Bestäuben Sie den Kuchen mit Puderzucker vor dem Servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE