Fettarmer Crepe-Wrap

Unser fettarmes Rezept für Crepe-Wraps kann vielseitig gefüllt werden. In dieser Variante mit Kochschinken und Frischkäse.


Bewertung: Ø 4,7 (18 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

300 g Kräuterfrischkäse
1 Schuss Öl zum Braten

Zutaten für den Teig:

2 Stk Eier
200 g Mehl
150 ml Milch

Zutaten für die Schinkenfüllung:

1 Prise Paprikapulver, edelsüss
1 Stg Peperoni
1 TL Salz
1 Prise Salz und Pfeffer
150 g Schinken, gekocht
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer Schüssel den Teig anrühren, dafür Mehl und Milch gut vermischen und nach und nach 200 ml Wasser zugeben. Danach Eier und Salz unterheben und zu einem glatten Teig anrühren.
  2. In einer beschichteten Pfanne nun das Öl erhitzen und den Teig portionsweise zu feine Crepes ausbacken. (ca. 2 Minuten pro Seite) Fertige Crepes auf einem Teller auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung unterdessen nun den Kochschinken fein würfeln. Peperoni waschen, putzen und ebenfalls klein schneiden.
  4. In einer Schüssel Peperoni- und Schinkenstücke mit dem Frischkäse gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  5. Die Crepe nun mit der Füllung bestreichen und fest einrollen. Schräg halbieren und kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Als Alternative zum Schinken eignet sich auch ein Thunfisch aus der Dose und ein Spritzer Zitrone für die Füllung.

Auch eine Füllung aus klein geschnittenen Oliven und Tomaten mit gepresstem Knoblauch mit Frischkäse schmeckt hervorragend.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE