Fondue Bacchus

Das schmackhafte Rezept, das im Wein gegart wird und besonders toll in einer geselligen Runde mit Freunden an kalten Tagen serviert werden kann.

Fondue Bacchus

Bewertung: Ø 3,7 (501 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

270 ml Bouillon, Gemüse
2 EL Butter
2 Stk Gewürznelken
450 g Kalbsfilet
1 Stk Knoblauchzehe
1 Fl Rosewein
450 g Schweinefilet
50 g Speckwürfel
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Fondue Bacchus wird zuerst das frische Fleisch etwas trocken getupft. Dieses kann dann gegebenenfalls von den Sehnen und Fett entfernt werden. Das Fleisch danach in Streifen schneiden.
  2. Unterdessend die Bouillon in einem Topf aufkochen lassen.
  3. Nun die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, und fein hacken. Beides in einem separaten Topf mit etwas Butter für ca. 3 Minute glasig dünsten, bevor die Speckwürfel und Gewürznelken dazugegeben werden. Den Speck knusprig braten, dann alles mit der Bouillon und Wein ablöschen. Das Ganze für ca. 8-10 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Anschliessend den Sud mithilfe des Siebs in das Caquelon giessen und auf das warme Rechaud stellen. Zuletzt das vorbereitete Fleisch auf Fonduegabeln aufspiessen und im Sud für einige Minuten garen lassen.

Tipps zum Rezept

Natürlich können noch weitere Fleischsorten oder Gemüse verwendet werden. Weisswein eignet sich auf für das Fondue Bacchus.

ÄHNLICHE REZEPTE

Chinesisches Fondue

Chinesisches Fondue

Ein chinesisches Fondue ist eine wahre Gaumenfreude und wird mit einer Ingwersauce oder Sesamsauce garniert.

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise ist die schlanke Alternative zum herkömmlichen Fondue: Anstatt in heissem Öl werden Fleisch und Gemüse in kräftiger Fleischbouillon gegart

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL