Fondue Bourguignonne

Fondue Bourguignonne ist ein tolles Rezept, das mit einer Gruppe von guten Freunden an einem gemütlichen Abend genossen werden kann.

Fondue Bourguignonne

Bewertung: Ø 3,9 (764 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Champignons, klein
100 g Crème legere
4 EL Dijon-Senf
2 Stk Eier
1 TL Estragon
1 TL Honig
2 Stg Lauch
500 ml Öl zum Frittieren
1 Prise Pfeffer
800 g Rindsfilets
1 Prise Salz
150 ml Sonnenblumenöl
2 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Fondue Bourguignonne, das saftige Filet in mundgerechte Würfel schneiden. Dann die frischen Champignons mit einem Tuch abreiben und rüsten. Den frischen Lauch waschen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.
  2. Die Lauchringe in einem Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 3 Minuten bissfest garen. Danach abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Für den Dip die frischen Eier trennen und die Eigelbe mit dem Honig und Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Dann 150 ml Sonnenblumenöl langsam dazugiessen und mit dem Stabmixer zu einer cremigen Mayonnaise pürieren. Danach die Crème legere mit dem Senf verrühren und in Portionen unter die Mayonnaise heben. Mit Estragon, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nun den Fonduetopf zu 2/3 mit Öl befüllen und auf dem Rechaud langsam heiss werden lassen.
  5. Danach das Gemüse und Fleisch jeweils aufspiessen und direkt im heissen Öl für einige Minuten garen. Mit dem cremigen Dip servieren und geniessen.

Tipps zum Rezept

Natürlich kann auch weiteres Gemüse verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fondue Bacchus

Fondue Bacchus

Das schmackhafte Rezept, das im Wein gegart wird und besonders toll in einer geselligen Runde mit Freunden an kalten Tagen serviert werden kann.

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise ist die schlanke Alternative zum herkömmlichen Fondue: Anstatt in heissem Öl werden Fleisch und Gemüse in kräftiger Fleischbouillon gegart

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL