Fondue-Chinoise

Ein pikantes, asiatisches Gericht zaubern Sie mit diesem Rezept. Das Fondue Chinoise eignet sich toll, wenn Sie Gäste erwarten.

Fondue-Chinoise

Bewertung: Ø 3,9 (353 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

230 g Bambussprossen
2 Spr Chili Sauce, aus dem Asiashop
350 g Erbsen
900 g Gemüse-Karotten,Chinakohl,Staudenselleri
2 l Gemüsebouillon
1300 g Glasnudeln
7 g Ingwer
1300 g Rindfleisch
100 g Sojasprossen
1 Stg Zitronengras
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Gemüsebouillon in einem Fonduetopf aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Ingwer und die Chili-Sauce unterrühren. Den Topf auf ein Rechaud stellen und schwach weiter köcheln lassen.
  2. Die Zitronengrasstängel klein schneiden und in die Bouillon geben. Das Rindfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Soja- und Bambussprossen und die Erbsen abtropfen lassen.
  3. Das Gemüse in Salzwasser 4 Minuten garen lassen. Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergiessen. Alle Zutaten je nach Belieben kombiniert in Messingkörbchen füllen und etwa 3 Minuten in die siedende Bouillon hängen, herausnehmen und auf den Teller stürzen.

Tipps zum Rezept

Das Fondue kann auch mit Scampi und Schrimps ergänzt werden. Mit Fonduesaucen und gegebenenfalls frischem Weissbrot servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fondue Bacchus

Fondue Bacchus

Das schmackhafte Rezept, das im Wein gegart wird und besonders toll in einer geselligen Runde mit Freunden an kalten Tagen serviert werden kann.

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise ist die schlanke Alternative zum herkömmlichen Fondue: Anstatt in heissem Öl werden Fleisch und Gemüse in kräftiger Fleischbouillon gegart

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL