Gnocchi di patate

Gnocchi werden aus einem Kartoffelteig zubereitet. Dieses Rezept Gnocchi di patate wird zusätzlich mit einer Tomatensauce verfeinert.

Gnocchi di patate

Bewertung: Ø 3,7 (93 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

50 g frisch geriebener Parmesan
1 zw frischer Salbei
1000 g Kartoffeln
250 g Mehl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten Tomatensauce

2 EL Butter
750 g reife Tomaten
1 Prise Salz & Pfeffer
1 Kn Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig die Kartoffeln waschen in einen Topf geben und in Salzwasser weichkochen. Die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen, pellen und noch heiss durch die Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffeln etwas ausdampfen lassen.
  2. Für die Sauce die Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden und kurz mit heissem Wasser überbrühen. Sofort kalt abschrecken und die Haut entfernen. Fruchtfleisch zerteilen, den Stielansatz entfernen. Entkernen und klein hacken. Von der Zwiebel die Haut entfernen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Zwiebel in 1 EL zerlassener Butter andünsten. Die zerkleinerten Tomaten dazugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und auf kleiner Flamme langsam zu einer sämigen Sauce einkochen lassen.
  3. Die gepressten Kartoffeln auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte geben und salzen. Mehl rasch einarbeiten sodass ein glatter Teig entsteht. Der Teig soll nicht mehr an den Fingern kleben.
  4. Teig auf etwas Mehl zu einer Rolle formen und Scheiben abschneiden. Daraus fingerdicke Röllchen drehen. Von den Röllchen 2-3 cm lange Stücke abschneiden. Mit einer Gabel Muster in den Teig drücken.
  5. In einem grossen Topf Wasser mit Salz aufkochen. Die Gnocchi portionsweise im leicht köchelnden Wasser etwa 4 Min. garziehen lassen. Während des Kochvorganges ab und zu vorsichtig umrühren, damit die Gnoccho nicht zusammenkleben. Sobald die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.
  6. Salbeiblättchen unter fliessendem Wasser waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Die Blätter in feine Streifen schneiden und in 1 EL heisser Butter zart anbraten. Die gut abgetropften Gnocchi in der Salbeibutter schwenken. Die Gnocchi in eine grossen Servierschüssel geben und die Tomatensauce darübergiessen.

Tipps zum Rezept

Selbstgemachte Gnocchi mit Parmesan bestreuen und mit frischem Basilikumblatt servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Semmelknödel

Semmelknödel

Eine tolle Kombination sind die leckeren Semmelknödel mit Eierschwämmlisauce oder mit Schweinebraten. Dieses Rezept ist beliebt für jeden Geschmack.

Semmelknödel mit Speck

Semmelknödel mit Speck

Die köstlichen Semmelknödel mit Speck eignen sich hervorragend als Beilage und sind sehr delikat im Geschmack. Hier ein einfaches, tolles Rezept.

Marillenknödel

Marillenknödel

Herzhaft und verführerisch schmecken die köstlichen Marillenknödel. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet und gelingt garantiert.

Quarkknödel pikant

Quarkknödel pikant

Ein Quarkknödel pikant wird mit grünem Salat oder knackigem Gemüse serviert. Dieses einfache Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel

Einfach traumhaft schmecken die köstlichen Zwetschgenknödel. Ihre Familie wird von diesem Rezept begeistert sein.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE