Reisdiät

Die Reisdiät hat ihre spezielle Bezeichnung deshalb erhalten weil, die Grundlage dieser Kostform vorrangig Reis ist. Die Durchführung dieser diätetischen Ernährungsweise verspricht eine Gewichtsreduzierung durch die Verringerung der körpereigenen Fettdepots. Die Reisdiät verspricht eine Realisierung, die ohne Hungerzustände und Heisshungerattacken gekennzeichnet ist.

Die Funktionsweise dieser Reis Diät basiert auf der Reduzierung von Salz und ZuckerDie Funktionsweise dieser Reis Diät basiert auf der Reduzierung von Salz und Zucker (Foto by: ajafoto/ Depositphotos)

Allgemeine Informationen zur Reisdiät

Diese Kostform ist nicht nur entwickelt worden, um an Körpergewicht zu verlieren und den richtigen Weg zu einer schlanken Figur zu finden, sondern auch, um eine sinnvolle Vorbeugung gegen Volkskrankheiten wie Bluthochdruck und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus zu gewährleisten.

Die Entwicklungsgeschichte der Reisdiät geht zurück bis etwa 1930, als sich Dr. Kemper mit einer Therapie gegen Hypertonie und verschiedene Erkrankungen der Nieren beschäftigte. Das Abnehmen war eigentlich nur ein zufälliger Nebeneffekt.

Die Reisdiät gehört auch gegenwärtig noch zu den grundlegenden Therapievarianten, die in einer sogenannten Reisklinik im amerikanischen Durham angeboten werden. Diese Diät lässt sich in ganzheitliche Konzepte für Lifestyle und im Kampf gegen Übergewicht einsetzen.

Funktionsweise die Reisdiät

Die Funktionsweise dieser Diät basiert auf der Reduzierung von Salz und Zucker innerhalb einer gezielten Diät, da Salz und Zucker in der Ernährungswissenschaft als Substanzen anerkannt sind, die den Appetit fördern.

Durch das Weglassen von Zucker und Salz und den Einsatz von kalorienarmem Reis entsteht eine Nahrungsaufnahme, die extrem wenige Kalorien bietet, zudem gleichsam fett- und salzreduziert ist. Lebensmittel mit wenig Fett und möglichst naturbelassene Nahrungsmittel sowie stark ballaststoffhaltige Nahrungsbestandteile tragen zu einer Entgiftung des Organismus bei und führen zu einem Abbau von Körperfett.

Bei der Reisdiät werden unterschiedliche Stufen vorgegeben, die insgesamt aus 3 Konzepten bestehen. Neben der sogenannten Phase zur Entgiftung stellen die Abnehm- und die Erhaltungsphase die einzelnen Zielstellungen dar.

Im Mittelpunkt steht die Abnehmphase, die so lange anhält, bis das gewünschte Gewicht erreicht ist.

Vorteile der Reisdiät

Diese Diät gilt als erfolgreich, da eine Reduzierung von Körpergewicht erzielt werden kann und während der Durchführung sogar der Abwechslungsreichtum bei der Zusammenstellung der Nahrung erhalten bliebt.

Es können kaum Mangel- oder Unterversorgungen auftreten, wodurch ein zum teil gesundes und über längere Zeit ausführbares Abnehmen möglich ist. Darüber hinaus kann eine Reisdiät zu einem dauerhaft kalorienreduzierten Essverhalten beitragen.

Nachteile der Reisdiät

Die Reisdiät eignet sich nicht für stark übergewichtige Abnehmwillige. Für diese Personen ist eine Umstellung der Ernährung auf Dauer vorteilhafter. Speisen werden ohne Salz gegessen, was den Genussfaktor und den Spass an schmackhaftem Essen beeinträchtigt.

In Bezug auf den normalen Flüssigkeitshaushalt im Körper ist die Reisdiät als bedenklich einzuschätzen, denn die Ausscheidung von Flüssigkeit ist enorm hoch und kann dazu beitragen, dass fälschlicherweise das Körpergewicht durch die Entwässerung gesenkt wird.

Die Fettdepots werden erst nach einer langen Wasserausfuhr angegriffen. darüber hinaus steht überwiegend Reis auf dem Ernährungsplan. Als dauerhafte Variante ist diese Diätform aus diesem Grund nicht empfehlenswert und wohl auch nicht umzusetzen.

Fazit

Die Reisdiät ist eine Alternative, um schnell und über kurze Zeit Körpergewicht zu verlieren. Auf lange Sicht gesehen, gibt es bessere Alternativen.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ketogene Diät

Ketogene Diät

Die Ketogene Diät verspricht mit Fett und Protein zum Traumgewicht zu gelangen. Was steckt hinter dieser Low Carb Ernährung und was ist erlaubt und was nicht? Ketogene Rezepte helfen beim Einsteig in die Ernährungsumstellung.

WEITERLESEN...
Low Carb Diät

Low Carb Diät

Die Low Carb Diät funktioniert weniger über das Zählen von Kalorien, als über das Zählen der Kohlenhydrate.

WEITERLESEN...
3D-Diät (Lagerfeld Diät)

3D-Diät (Lagerfeld Diät)

Die 3D-Diät ist durch Karl Lagerfeld berühmt geworden. Der französische Arzt Jean-Claude Houdret hat sie eigens für den Modedesigner kreiert.

WEITERLESEN...
Crash Diät

Crash Diät

Die Crash Diät wird gern vor dem Sommerurlaub, Hochzeit oder Pary`s eingesetzt. Hierbei ist jedoch der Jo-jo Effekt vorprogrammiert.

WEITERLESEN...

User Kommentare