Kreta Diät

Die Kreta Diät oder Mediterrane Diät, wie sie auch genannt wird, basiert auf viel Gemüse, Obst, Fisch, gesundem Olivenöl und wenig rotem Fleisch. Damit man mit dieser Diät auch tatsächlich abnimmt, muss man ein paar Dinge berücksichtigen.

Die Kreta Diät beinhaltet frisches Gemüse, Meeresfisch und hochwertiges Olivenöl.Die Kreta Diät beinhaltet frisches Gemüse, Meeresfisch und hochwertiges Olivenöl. (Foto by: mythja/ Depositphotos)

Rund ums Mittelmeer wird scheinbar gesund gegessen. Kreta Diät Studien haben zutage gefördert, dass die Menschen rund ums Mittelmeer eine höhere Lebenserwartung aufweisen, als die Menschen in Mitteleuropa, und dass sie weniger an Herzkreislaufproblemen erkranken.

Gerne wird die Mediterrane Diät mit der mediterranen Küche gleichgesetzt. Doch sind sie nicht identisch.

Entscheidende Unterschiede sind:

  • Bei der Kreta Diät wird zwar mit Olivenöl gekocht, doch es wird massvoller eingesetzt.

  • Frittiertes gehört nicht in den Ernährungsplan.

  • In der Mediterranen Diät werden Vollkornprodukte (Brot, Reis, Pasta) empfohlen – im Mittelmeerraum werden die jedoch kaum verzehrt.

Die bevorzugten Nahrungsmittel der Kreta Diät

Im Ernährungsplan der Kreta Diät finden wir vor allem Lebensmittel, die rund ums Mittelmeer häufig verzehrt werden. Es sind dies:

  • Frisches Gemüse wie Zucchetti, Auberginen, Peperoni, Tomaten oder Artischocken; auch Zwiebeln und Knoblauch werden häufig mitgekocht.

  • Salate

  • frisches Obst

  • Fisch, Meerfrüchte

  • hochwertiges Olivenöl

  • vollkornhaltige Kohlenhydrate

  • einmal pro Woche rotes Fleisch

Ein Glas Rotwein pro Tag ist ebenfalls erlaubt.

Folgende Lebensmittel bei der Kreta Diät vermeiden

  • Softdrinks und Süssgetränke
  • Fertiggerichte
  • Süssigkeiten
  • fettige Snacks wie Chips
  • rotes Fleisch in grösseren Mengen (Schwein, Rind, Schaf, Wild)
  • Alkohol besonders Hochprozentiges

Was muss ich bei der Kreta Diät beachten?

Wer sich an die Empfehlungen dieser Diät hält, ernährt sich gesund und ausgewogen:

  • Es werden nur frische Zutaten verwendet, die man selbst zubereitet.

  • Pro Tag sind 40 g Fett in Form von hochwertigem Olivenöl erlaubt.

  • Es wird bewusst und mit Genuss gegessen, eine Verpflegung „on the road“ gilt als verpönt. Das gilt auch für die zwei erlaubten kleinen Zwischenmahlzeiten.

  • Damit die Kilos tatsächlich schwinden, darf man pro Tag nicht mehr als 1200 bis 1400 Kalorien zu sich nehmen.

Wenn man sich ausreichend bewegt und regelmässig Sport treibt, unterstützt das die Gewichtsabnahme.

Bei der Kreta Diät wird Olivenöl konsumiert, aber in geringeren Mengen.Bei der Kreta Diät wird Olivenöl konsumiert, aber in geringeren Mengen. (Foto by: VadimVasenin / Depositphotos)

Die Vorteile der Kreta Diät

  • Man ernährt sich gesund, ausgewogen und mit frischen Produkten.

  • Man isst bewusster, da man sich nicht mehr auf dem Sprung ernährt.

  • Es ist eine unkomplizierte Diät, die sich problemlos umsetzen lässt.

  • Die Mediterrane Diät ist auch für Vegetarier oder gar Veganer anwendbar.

Kritik an der Kreta Diät

Die Bedeutung der Verwendung von Olivenöl ist mit Vorsicht zu geniessen. Rapsöl gilt als mindestens so gesund, wird im Mittelmeerraum jedoch kaum je verwendet.

Die Küche in Kreta ist sehr fettreich. Vermutlich eignet sie sich eher für schwer arbeitende Bauern als für Bürolisten. Mittlerweile ist bereits rund ein Drittel der Kreter übergewichtig. Auch in den übrigen Mittelmeerländern sind die Menschen nicht schlanker als anderswo.

Kommt hinzu, dass der hohe Fettkonsum genetisch bedingt in Mitteleuropa schlechter vertragen wird als auf Kreta. Mittel- und Nordeuropäer hätten bei gleichem Olivenölkonsum mit Herzkrankheiten zu rechnen.

Und wie bei zahlreichen Diäten leider Tatsache, berichten Leute, die mit der Kreta Diät Erfahrungen sammelten, schon mal vom gefürchteten Jojo-Effekt, nachdem sie die Diät beendet hatten.

Kreta Diät Rezepte

Wer ein paar Pfunde loswerden möchte und sich entschieden hat, sich nach einem Kreta Diät Ernährungsplan zu ernähren, hält sich vorzugsweise an Mittelmeer Rezepte .

Hier ein paar geschmackvolle mediterrane Rezepte:


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Fast Mimicking Diät (Diet)

Fast Mimicking Diät (Diet)

Diese Fastenkur soll verjüngend wirken und hilft durch Entschlacken Gewicht zu verlieren. Sie basiert auf reduzierte Lebensmittel, Suppen und Tees.

WEITERLESEN...
Ketogene Diät

Ketogene Diät

Die Ketogene Diät verspricht mit Fett und Protein zum Traumgewicht zu gelangen. Was steckt hinter dieser Low Carb Ernährung und was ist erlaubt und was nicht? Ketogene Rezepte helfen beim Einsteig in die Ernährungsumstellung.

WEITERLESEN...
Low Carb Diät

Low Carb Diät

Die Low Carb Diät funktioniert weniger über das Zählen von Kalorien, als über das Zählen der Kohlenhydrate.

WEITERLESEN...
3D-Diät (Lagerfeld Diät)

3D-Diät (Lagerfeld Diät)

Die 3D-Diät ist durch Karl Lagerfeld berühmt geworden. Der französische Arzt Jean-Claude Houdret hat sie eigens für den Modedesigner kreiert.

WEITERLESEN...

User Kommentare