Selbstgemachte Lasagne-Blätter

Eine selbstgemachte Lasagne ist schon ein kulinarisches Highlight an sich. Bereiten Sie aber auch noch die Pasta frisch zu, wird es zu einem Gedicht.

Selbstgemachte Lasagne-Blätter
160 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (467 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

2 Stk Eier
150 g Mehl
0.5 TL Salz
10 cl Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Mehl und Salz miteinander vermischen.
  2. Eier mit der Gabel oder dem Handmixer verquirlen und zu der Mehl-Salz-Mischung geben.
  3. Wasser hinzufügen und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig soll weder kleben noch auseinanderbröckeln und sollte eine homogene Erscheinung aufweisen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden zugedeckt lagern.
  4. Teig auf einer bemehlten Oberfläcke so dünn wie möglich auswallen oder mit der Nudelmaschine bis zur drittletzten Stufe drehen. In Rechtecke schneiden und mit dem Spachtel von der Tischoberfläche lösen.
  5. Salzwasser aufkochen und Lasagneblätter ca. 3-5 Minuten weich kochen. Mit der Schaumkelle abschöpfen und zu einer Lasagne mit den restlichen Bestandteilen in die Form einschichten.

Tipps zum Rezept

Bei Bedarf etwas Wasser oder Mehl hinzufügen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Salzteig

Salzteig

Ein Salzteig kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Sogar als Weihnachtsschmuck eignet sich dieses Rezept.

Fondant

Fondant

Das Rezept Fondant wird zum Modellieren und kneten von Torten oder Kuchen verwendet. Es ist eine aus Gelatine zubereitete Zuckermasse.

Butterzopf

Butterzopf

Dieser zarte Butterzopf schmeckt zum Frühstück besonders köstlich. Bei diesem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Einfacher Ravoiliteig

Einfacher Ravoiliteig

Dieser Pastateig ist sehr einfach und schnell gemacht. Besonders geeignet für leckere Ravioli.

Grundrezept-für-Muffins

Grundrezept-für-Muffins

Das Grundrezept für Muffins kann je nach Belieben erweitert werden. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE