Himbeer-Pistazien-Parfait

Ein himmlisches Dessert ist unser Himbeer-Pistazien-Parfait. Einfach köstlich!

Himbeer-Pistazien-Parfait
345 Minuten

Bewertung: Ø 4,7 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eigelbe, frisch
350 g Himbeeren, frisch
50 ml Milch
200 g Naturjoghurt
30 g Pistazien, gehackt
2 EL Rum
200 ml Schlagrahm
1 Pk Vanillezucker
75 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schlagrahm steif schlagen. Himbeeren waschen und die Hälfte davon durch ein Sieb passieren.
  2. Jetzt einen Topf zu 2/3 mit Wasser füllen und bei niedriger Temperatur erhitzen.
  3. Nun Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel über einem Wasserbad verrühren und mit einem Mixer 5 Minuten schaumig schlagen.
  4. Milch in einem Topf erhitzen und danach in die Eigelb-Masse einrühren. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und abkühlen.
  5. Danach das Joghurt mit 2/3 des Himbeermarks verrühren, sowie die ganzen Himbeeren und den Schlagrahm unterheben.
  6. Nun die Masse in eine rechteckige Form leeren und glatt streichen.
  7. Das Himbeermark mit dem Rum, sowie dem Vanillezucker verrühren und mit den gehackten Pistazien in das Parfait einrühren.
  8. Die Form mit der Frischhaltefolie abdecken und mindestens 5 Stunden tieffrieren.
  9. Vor dem Servieren kurz die Form in heisses Wasser tauchen, dass Parfait auf eine Platte stürzen und ca. 10 Minuten antauen lassen. Danach die Folie abziehen und in dicke Scheiben portionieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE