Käsesuppe Kloster Einsiedeln

Diese Käsesuppe hat ihren Ursprung im Kloster Einsiedeln im Kanton Schwyz. Schnell und einfach zubereitet ist es ein sehr sättigendes Rezept.

Käsesuppe Kloster Einsiedeln

Bewertung: Ø 4,0 (68 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Bratbutter
300 g dunkles Brot
2 Prise Kümmel gemahlen
1 Prise Salz und Pfeffer
100 g Schwyzer Käse rezent
100 g Schwyzerkäse mild
1 l Wasser
1 Schuss Weisswein
0.5 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Käse wird gerieben, der Zwiebel gehackt und das Brot in mittelgrosse Würfli geschnitten.
  2. Die Zwiebel und das Brot werden in der Butter angedünstet. Der geriebene Käse wird hinzugegeben und danach mit Wasser abgelöscht. Ständig weiterrühren bis ein dicker Brei entsteht.
  3. Nun mit dem Wein abschmecken und mit Kümmel, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ingenbohler Chlostersuppe

Ingenbohler Chlostersuppe

Dieses Rezept für eine Schweizer Suppe wird mit Muotathaler Bergkäse, Ruchbrot und Rotwein zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE