Benediktinereintopf Kloster Einsiedeln

Der köstliche Eintopf hat seinen Ursprung im Kloster Einsiedeln. Dieses Rezept wurde bereits im Mittelalter gekocht.

Benediktinereintopf Kloster Einsiedeln

Bewertung: Ø 4,0 (234 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Bratbutter
1 l Gemüsebouillon
600 g Hackfleisch (dreierlei gemischt)
300 g Kräuterweichkäse würfelig
500 g Lauch in Ringli geschnitten
1 Prise Salz und Pfeffer
500 g Zwiebeln, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zur Hand genommen wird ein grosser Topf. Darin wird die Butter geschmolzen und das Hackfleisch mit den Zwiebeln gut angebraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mit der Bouillon wird nun abgelöscht und der Lauch wird hinzugegeben. Dies wird dann etwa 15min gargekocht und danach wird der Käse untergemischt.
  3. En guete!

ÄHNLICHE REZEPTE

Ingenbohler Chlostersuppe

Ingenbohler Chlostersuppe

Dieses Rezept für eine Schweizer Suppe wird mit Muotathaler Bergkäse, Ruchbrot und Rotwein zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL