Kinderessen mit Kartoffelstampf

Eine lustige Würstchenraupe mit köstlichem Kartoffelstampf. Ein kulinarisches Abenteuer für die Kleinsten.

Kinderessen mit Kartoffelstampf
45 Minuten

Bewertung: Ø 3,8 (108 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Butter
750 g Kartoffeln, mehlig
2 Schb Käse
150 ml Milch
1 Prise Muskat
0.5 Stk Salatgurke
1 Prise Salz
4 Stk Wiener Würstchen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelstampf: Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in einem zweiten Topf 15 Minuten weich kochen, etwas salzen.
  2. Danach das Wasser der Kartoffeln abseihen und mit einem Stampfer zerkleinern.
  3. Nun die Milch mit einem Schneebesen einrühren und die Butter und den Muskat zugeben.
  4. Die Wiener Würstchen in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und für 5 Minuten auf kleiner Flamme garen.
  5. Die Salatgurken in Scheiben schneiden. Den Käse zu Wölkchen formen. Eine Salatgurke in Streifen schneiden, für die Fühler der Raupe.
  6. Die Würstchen mit dem Gemüse und dem Kartoffelstampf auf den Tellern platzieren und nach Wahl dekorieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nougattaschen

Nougattaschen

Ein tolles Kinderrezept sind Nougattaschen. Die werden ratz fatz verputzt und schmecken einfach köstlich nach Schokolade.

Bananen-Schokoladen-Häppchen

Bananen-Schokoladen-Häppchen

Feine Bananen-Schokoladen-Pralinen mit einem Erdnussbutter Kern. Das einfache Kinderparty-Rezept, dass jede Party erst richtig aufleben lässt.

Gritibänz

Gritibänz

Ihre Kinder werden die selbst gemachten Gritibänz lieben. Von dem tollen Rezept können sie nicht genug bekommen.

Baby Sahnekuchen

Baby Sahnekuchen

Das glutenfreie Rezept für einen Baby Sahnekuchen schmeckt sehr fein und einfach zubereitet, Ihr Kind und Sie werden es lieben.

Frittierte Bananenscheiben

Frittierte Bananenscheiben

Die frittierten Bananenscheibchen mit cremiger Nutella bestrichen passt perfekt zu jeder Kinderparty. Das Rezept, dass kinderleicht zuzubereiten ist.

Gurkenkrokodil

Gurkenkrokodil

Dieses Rezept werden Ihre Kinder lieben - und Sie auch, denn der Zvieri für die Kleinen könnte nicht gesunder sein!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE