Mozartkugeln

Mozartkugeln sind klassisch, traditionell und sehr bekannt.

Mozartkugeln

Bewertung: Ø 3,8 (11 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

20 g fein gehackte Pistazien
100 g gemahlene Baumnüsse
2 EL Kirschwasser
120 g Kuvertüre
220 g Marzipan - Rohmasse
220 g Nougat (Nuss - Nougat - Masse)
150 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Nougat mit den Nüssen vermengen, kurz erhitzen, erkalten lassen, in Würfel schneiden und anschließend Kugeln aus dieser Masse formen.
  2. Das Marzipan geschmeidig rühren, die Pistazien und das Kirschwasser unter ständigem Rühren beimengen.
  3. Den Puderzucker unterkneten, eine Rolle aus der fertigen Marzipan-Masse herstellen und in Stücke schneiden (so viele Stücke, wie man Kugeln hat).
  4. Eine Fläche mit Puderzucker bestreuen, die Marzipanstücke auf dieser leicht auseinander drücken, die Nougatkugeln auf das Marzipan legen, zusammenschlagen und eine Kugel formen.
  5. Die Kuvertüre erwärmen, die Kugeln kurz eintauchen lassen und mit ein wenig Pistazien bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schaffhauserzungen

Schaffhauserzungen

Ein Klassiker der Schweizer Gebäckkunst sind die Schaffhauserzungen. Ein Rezept, das etwas Übung verlangt.

Trüffel mit Zimt

Trüffel mit Zimt

Trüffeln mit Zimt ist ein einfaches, klassisches und sehr süsses Rezept.

Kandierte-Baumnüsse

Kandierte-Baumnüsse

Ein leckeres Dessert für zwischendurch gelingt Ihnen mit dem Rezept für die Kandierten Baumnüsse. Es eignet sich toll für Weihnachtsfeiern.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln sind eine leckere Köstlichkeit vor allem in der Weihnachtszeit.

Kandierte Rosenblätter

Kandierte Rosenblätter

Kandierte Rosenblätter können pur oder in Kombination mit einem schönen Stück Kuchen genossen werden.

Marzipan Stücke

Marzipan Stücke

Marzipan Stücke eignen sich besonders für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE