Radieschengrün-Spinat

Radieschengrün kann man wie Rahmspinat zubereiten. Wir zeigen in diesem Rezept, wie ihr Radieschengrün-Spinat kochen könnt.

Radieschengrün-Spinat

Bewertung: Ø 4,3 (57 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Muskat, gemahlen
1 EL Öl
1 kg Radieschenblätter
1 Prise Salz und Pfeffer
150 ml Schlagrahm
100 g Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Blätter waschen, trocken schütteln oder über einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Unterdessen die Zwiebeln schälen und klein hacken. Den Knoblauch schälen und pressen.
  3. In einem Topf jetzt das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Den Knoblauch zufügen und kurz mit dünsten lassen.
  4. Nun das Radieschengrün in den Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze für 5 Minuten köcheln lassen. Unterdessen durch rühren.
  5. Nun den Schlagrahm einrühren und nochmals zugedeckt für 3 Minuten köcheln lassen.
  6. Jetzt mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  7. Zum Schluss nun noch mit einem Pürierstab den Radieschengrün-Spinat grob pürieren.

Tipps zum Rezept

Für eine vegane Zubereitung kann man den Schlagrahm durch Kokosmilch ersetzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL