Rindsfiletscheiben

Das zarte Fleisch kommt durch den Gebrauch von Erdnussöl, Butter und Dattelessig optimal zur Geltung in diesem Rezept.

Rindsfiletscheiben

Bewertung: Ø 4,7 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
50 ml Dattel- oder Rotweinessig
2 EL Erdnussöl
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
600 g Rindsfilet
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Das Rindsfilet in ca. 1-1.5cm breite Scheiben schneiden und im heissen Erdnussöl beidseitig anbraten. Hitze dabei hoch halten, damit sich die Poren des Fleisches verschliessen und der Saft enthalten bleibt.
  2. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und warm beiseite stellen. Den Rückstand in der Pfanne mit etwas Butter aufschäumen und vorsichtig lösen. Mit dem Dattelessig oder Rotweinessig ablöschen und Fleisch nochmals in der Butter-Lösung erhitzen. Fertig garen oder das Filet noch rosa aus der Pfanne nehmen und mit Beilagen servieren.

Tipps zum Rezept

Wer keinen Dattelessig hat, kann diesen durch Apfelessig oder Rotweinessig ersetzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Vitello tonnato

Vitello tonnato

Das beliebte Rezept Vitello tonnato, ist ein aus Kalbfleisch zubereitetes Gericht, das mit einer Thunfischsauce bestrichen wird.

Gehacktes & Hörnli

Gehacktes & Hörnli

Gehacktes & Hörnli ist ein geschmackvolles sowie pikantes Gericht. Ein Rezept für die ganze Familie.

Saltimbocca alla romana

Saltimbocca alla romana

Wer Kalbfleisch und Salbei liebt, für den ist das Rezept Saltimbocca alla romana einfach perfekt.

Bouef Stroganoff

Bouef Stroganoff

Bouef Stroganoff ist ein Ragout der alten, klassischen Küche, zubereitet aus Champignons, Zwiebeln, sauerer Sahne und Fleisch. Ein tolles Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE