Vitello tonnato

Das beliebte Rezept Vitello tonnato, ist ein aus Kalbfleisch zubereitetes Gericht, das mit einer Thunfischsauce bestrichen wird.

Vitello tonnato

Bewertung: Ø 4,5 (121 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stg Bleichsellerie
1 Prise frisch gemahlener weisser Pfeffer
1 Stk Gaze oder Baumwolltüll
2 Stk Gewürznelken
750 g Kalbfleisch
1 Bund krause Peterli
2 Bl Lorbeerblätter
2 Stk Rüebli
1 Prise Salz
1 l trockener Weisswein
1 Stk Zitrone
1 Stk Zwiebel

Zutaten Sauce

50 g Cornichons
2 Stk Eigelb
8 EL kaltgepresstes Olivenöl
50 g Kapern
1 Prise Pfeffer, weiss frisch gemahlen
1 Prise Salz
3 Stk Sardellenfilets
150 g Thunfisch in Öl
1 Stk Zitrone - Saft
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für das leckere Vitello tonnato Rezept die Rüebli waschen und schälen und in grobe Stücke teilen. Die Bleichselleriestangen waschen, putzen, die Enden abschneiden und die Fäden abziehen. Die Stängel in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Fleisch unter fliessendem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Danach das Fleisch mit dem Gemüse, den Lorbeerblättern und den Gewürznelken in eine Schüssel geben. Mit dem Weisswein begiessen und zugedeckt über Nacht an einem kühlen Ort marinieren lassen.
  3. Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Marinade beiseite stellen. Danach das Fleisch fest mit einem Stück Gaze oder Baumwolltüll umwickeln. Mit einem Faden an mehreren Stellen abbinden damit das Fleisch beim Kochen die Form behält.
  4. Nun das Fleisch in eine der Grösse angepasste hitzebeständige Ofenform mit Deckel geben. In einem anderen Topf die Marinade aufkochen und über das Fleisch giessen. Das Fleischstück soll gut mit Flüssigkeit bedeckt sein. Falls nötig eventuell kochendes Wasser nach giessen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Topf auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Das Ganze bei schwacher Hitze zugedeckt ganz schwach sieden lassen. Das Fleisch soll gar, aber noch fest ist. Nach etwa 1 Std. 15 Min. den Herd ausschalten und Topf von der Platte nehmen. Das Fleisch in der Bouillon auskühlen lassen.
  6. Inzwischen die Sauce zubereiten. Dazu den Thunfisch und die Sardellenfilets aus der Dose nehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kapern und die Cornichons mit dem Thunfisch und den Sardellenfilets vermischen und alles sehr fein hacken (das geht am besten mit dem Blitzhacker).
  7. Für die cremige Konsistenz der Sauce die Eigelbe und den Zitronensaft in eine Rührschüssel geben, vermischen und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Wenn das Ganze leicht dicklich wird tropfenweise das Olivenöl dazu fliessen lassen. Unter ständigem rühren so lange rühren bis eine cremige Sauce entsteht.
  8. Die feingehackten Zutaten aus dem Blitzhacker (Fische, Kapern und Cornichons) in die Sauce mischen. Eventuell etwas Kochflüssigkeit einrühren, sodass die Sauce dickflüssig ist. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, auswickeln und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in etwa 3 mm dünne Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben auf einer Platte dachziegelartig anrichten. Die Zitrone in Scheiben schneiden und das Fleisch mit der Sauce begiessen und die frische Zitronenscheiben auf dem Fleisch verteilen.

Tipps zum Rezept

Vitello tonnato serviert man mit frischem Weissbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bouef Stroganoff

Bouef Stroganoff

Bouef Stroganoff ist ein Ragout der alten, klassischen Küche, zubereitet aus Champignons, Zwiebeln, sauerer Sahne und Fleisch. Ein tolles Rezept.

Rindfleisch auf chinesische Art

Rindfleisch auf chinesische Art

Rindfleisch auf chinesische Art wird mit verschiedenem Gemüse im Wok gebraten. Ein köstliches Rezept für Ihre Familie.

Rinderschmorbraten

Rinderschmorbraten

Ein Rinderschmorbraten mit einer feinen Sauce ist genau das Richtige für ein gelungenes Sonntagsessen.

Siedfleisch mit Gemüse

Siedfleisch mit Gemüse

Dieses köstliche Siedfleisch mit Gemüse schmeckt zart und verwöhnt Ihren Gaumen. Überzeugen Sie sich doch von dem tollen Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE