Salami Pizzaschnecken

Aromatische salami Pizzaschnecken sind das beste Fingerfood für jede Party. Natürlich wird das Rezept auch für die Familie serviert.

Erstellt von
Salami Pizzaschnecken

Bewertung: Ø 4,1 (114 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Käse (gerieben)
100 g Knoblauchsalami
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 gl Pizzasauce
200 g Salami
1 Stk Zwiebel (klein)

Zutaten für den Pizzateig

9 g Hefe
400 g Mehl
150 ml Milch
50 ml Olivenöl
1 TL Salz
150 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pizzaschnecken machen wir zuerst den Pizzateig. Dazu die Hälfte vom Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Hälfte Wasser, Öl und Milch, dem Salz und der Hefe vermengen, bis ein glatter, flüssiger Teig entsteht. Diesen dann für ca. 20 Minuten zugedeckt (mit einem feuchten Küchentuch) an einem warmen Ort ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe und den Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten, die Pizzasauce hinzufügen, kurz köcheln lassen.
  3. Nach dem Ruhen sollte man den Pizzateig gut 4 Minuten lang rühren. Danach die restlichen Teig-Zutaten hinzugeben und wiederrum alles gut verrühren.
  4. Der Teig, der jetzt alle Zutaten beinhaltet, 20 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, anschliessend gut durchkneten. Der Teig sollte sich einfach von den Fingern lösen, falls das nicht der Fall ist, so viel Mehl unterkneten bis er sich einfach von den Fingern löst. Den Teig zu einer Kugel formen und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  5. In der Zwischenzeit beide Salamisorten fein schneiden (evtl. ein paar Salamischeiben zur Dekoration aufheben) und mit dem geriebenen Käse vermengen.
  6. Nun den Pizzateig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer behmehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck auswalken, diesen mit der Pizzasauce bestreichen und mit dem Salami Käse Gemisch bestreuen.
  7. Anschliessend den Teig aufrollen und in ca. 2-4 cm dicke Scheiben abschneiden (das kann etwas kniffelig werden da der Teig sehr weich ist). Die Pizzaschnecken mit einer Schnittseite nach oben auf ein Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals für 10 Minuten gehen lassen.
  8. Das Backrohr auf 180-200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Pizzaschnecken ca. 12-18 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind.

Tipps zum Rezept

Dieser Pizzateig kann bis zu 7 Tagen im Kühlschrank (gut verpackt) gelagert werden und für andere Rezepte wo Pizzateig gebraucht wird eingesetzt werden.

Die Pizzaschnecken eignen sich auch sehr gut als Fingerfood bei Partys und schmecken auch kalt super lecker.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE