Schoggoladekafi

Das Rezept für einen feinen Schoggoladekafi ist eine Delikatesse als Nachspeise im Schweizer Kanton Zürich und schmeckt einfach köstlich.

Schoggoladekafi

Bewertung: Ø 3,9 (32 Stimmen)

Zubereitung

  1. Der Schlagrahm wird steif geschlagen und in einen Spritzbeutel mit grosser Sterntülle gefüllt. Danach wird die Schlagrahm im Spritzbeutel im Kühlschrank kalt gestellt.
  2. Die Schokolade wird in Stücke gebrochen und mit 150 ml Wasser kaltem Wasser in einen Topf gegeben. Die Schokolade im Wasser wird bei schwacher Hitze unter Rühren langsam zum Schmelzen gebracht.
  3. Danach wird 700 ml Milch dazu gegossen und unter Rühren aufgekocht. Die Schokimilch wird gezuckert und der Topf wird anschliessend vom Herd genommen.
  4. Eigelb wird mit der restlichen Milch in einer Schüssel verrührt und in die heisse Schokolade gegeben. Unter Rühren wird die Schokimilch nochmals erwärmt, aber nicht gekocht.
  5. Anschliessend wird die heisse Schokolade in 4 Tassen verteilt und mit jeweils einem Schlagrahmtupf angespritzt. Danach wird etwas Kakaopulver über den Schlagrahmtupf verteilt und sofort serviert.

Tipps zum Rezept

Sie können auch etwas Vanillearoma oder Zimtpulver mit der Schokolade vermischen, je nach Geschmack. Eine Kugel Schoko- oder Vanilleeis passt ebenso hervorragend dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE