Schokoglasur

Eine selbstgemachte Schokoglasur für Torten, Plätzchen und uvm. schmeckt traumhaft - dieses Rezept lohnt sich zu probieren.

Schokoglasur

Bewertung: Ø 4,1 (513 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

30 g Kokosfett
1 EL Schlagrahm
250 g Zartbitterschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Bevor man eine Torte, den Kuchen oder Plätzchen mit einer Schokoglasur überziehen kann muss diese flüssig sein.
  2. Dazu die Schokolade (mit mindestens 60 Prozent Kakaoanteil) mit dem Messer ein wenig zerkleinern oder mit der Hand zerbrechen und die Schokistücke in eine kleine Schüssel geben (am besten in eine Metallschüssel).
  3. Danach einen Topf mit Wasser erwärmen - das Wasser sollte aber nicht kochen, ansonsten verliert die Schokolade ihren Glanz.
  4. Nun die Schüssel mit der Schokolade in oder über den Wassertopf stellen.
  5. Jetzt noch due Butter (oder das Kokosfett) und den Schlagrahm hinzufügen und die Schokoladenmasse solange Rühren bis sie vollständig geschmolzen ist. Jetzt kann man die Glasur weiter für den Kuchen, Torten oder Plätzchen verwenden.

Tipps zum Rezept

Für eine Schokoladenglasur verwendet man am besten eine Zartbitterschokolade.

Zusätzlich kann man auch noch einen Schuss Rum einrühren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Leichter Pfirsichsalat

Leichter Pfirsichsalat

Dieser leckere Pfirsichsalat wird mit frischen Pfirsichen, Feta, Minze & Zwiebeln hergestellt. Ein wenig Öl + Gewürze - und schon ist er hergezaubert!

Gemischter Sommersalat

Gemischter Sommersalat

Dieses Rezept bietet Ihnen eine leckere Variante für eine leichte Speise in der heissen Sommerzeit.

Chilisalz

Chilisalz

Chilisalz ist schnell gemacht und ein tolles Geschenk für Freunde. Wer sein Gericht feurig scharf zubereiten möchte, der verwendet einfach diese tolle Salzmischung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL